VILA Spring/Summer 2017 TREND FORECAST

VILA Spring/Summer 2017 TREND FORECAST

169

In der Spring/Summer Saison 2017 von VILA spielen insbesonders Elemente aus der Folklore und
Countryside eine Rolle. Dies äußert sich vor allem durch die Rückkehr zu traditionellen, nostalgischen Mustern und Farben – südamerikanische Webmuster, englische Streublüten und skandinavischer Strick vereinen Elemente vieler Nationen, die miteinander verschmelzen und das Fernweh wecken. Im Fokus dabei stehen Vielseitigkeit und Authentizität.

Die Key-Pieces der Kollektion bilden Styles, die sowohl feminin als auch casual tragbar sind. Lange Westen, Spitze sowie High-Neck Oberteile sind ebenso zu finden, wie neu interpretierte Bomberjacken mit Gürtelapplikationen. Ein weiteres Highlight stellen Variationen an
Trenchcoats dar, die sich in 7/8 Länge, leuchtenden Farben und mit Satin-Elementen präsentieren. Einen Schlüsseltrend bildet außerdem ein Materialmix aus Spitze, Satin und Sweat. ”Diese Saison wird der 70’ies Trend durch Elemente der 90er abgelöst. Nach wie vor steht VILA insbesondere für feminine, casual Styles”, so die VILA-Designerin Ida Chalmer. In der kommenden S/S 17 Saison wird VILA das Sortiment um eine Auswahl an Accessoires ergänzen, die Gürtel, Schmuck sowie Beachwear-Styles umfassen.

Kräftige Blaunuancen, die sich durch die gesamte Kollektion ziehen, harmonieren perfekt mit den Denim Elementen und bilden einen erfrischenden Kontrast zu den gedeckten Erdtönen.In der Farbpalette der Kollektion dominieren außerdem warme Rot- und Rosaschattierungen – der DNA Farben von VILA. Ansonsten ist die Farbpalette eher gedeckt gehalten und wird nur vereinzelt von leuchtenden Nuancen gebrochen.

Die Kombination von tragbarer Streetwear, Wickelteilen, Kombiteilen und femininen Kleidern definieren die Looks bei VILA im Frühling/Sommer 2017 und verleihen den Kollektionen die typische VILA Identität.

PRESSEKONTAKT: on time PR | Monika Dagrée | Julia Küster | 030 / 61 62 73 00 | julia.kuester@ontimepr.com