VDMD.FASHION.PLUCK.AWARD 2017 die Auszeichnung für Männer mit Modemut

VDMD.FASHION.PLUCK.AWARD 2017 die Auszeichnung für Männer mit Modemut

(von links nach rechts: René Lang, Thomas Rath, Massimo Sinató, Ulrike Kähler)


Der VDMD, das größte deutsche Netzwerk für Mode-, Textil- und Interieur-Designer*innen verleiht jedes Jahr an einen Mann mit Modemut den VDMD.FASHION.PLUCK.AWARD.

2017 wurde diese Auszeichnung während der Gallery 2017 in Düsseldorf am 23. Juli 2017 an Massimo Sinató, bekannt aus RTLs „Lets Dance“, verliehen.

Er beweist, dass Männermode nicht nur klassisch oder sportiv ist,  sondern sehr individuell, stylisch, hip und ein neues Vorbild für de Männer(mode) in der Industrie sein kann. Sein Erscheinen in der Öffentlichkeit hat die Jury überzeugt, ihm diesen Preis zu verleihen. Wir gratulieren ihm herzlich dazu!

Überreicht wurde die Auszeichnung mit einer Urkunde und Perlennadel von VDMD-Präsident René Lang und vom Deutschen/Europäischen MODE.DESIGN.BOTSCHAFTER Thomas Rath, zusammen mit Ulrike Kähler, Project Director Gallery Düsseldorf.

An dieser Stelle danken wir der IGEDO Company und dem Kunsthaus Michel herzlich,
dass sie uns bei der Verleihung des Awards unterstützt haben.


Über den VDMD
Der VDMD ist ein starkes Netzwerk von über 620 freiberuflichen
wie festangestellten Mode- , Interior- und Textil-Designern.

und ist
Mitglied im EFC
EUROPEAN FASHION COUNCIL

Unsere Aufgaben sind mehrdimensional:
Die Designer in ihrer unternehmerischen Kompetenz durch Networking und Schulungen stärken, Businesskontakte zwischen Auftraggebern und Designern durch die Jobbörse vermitteln, für alle Branchenakteure offene Trendtage weit im Voraus der jeweiligen Saison veranstalten, saisonale Farbkarten und Trend-Books herausgeben, sowie Mode- und Textildesign im Rahmen der Kulturwirtschaft durch politische Arbeit fördern.
Der VDMD wurde 1985 gegründet und hat seine Geschäftsstelle in Würzburg.

Unser Designbotschafter ist THOMAS RATH
Unsere Designerin des Jahres ist ANJA GOCKEL