Telekom und Lufthansa kooperieren bei Fashion Fusion

Telekom und Lufthansa kooperieren bei Fashion Fusion

Bonn, 29. Juni 2017
Telekom und Lufthansa kooperieren bei Fashion Fusion
 Telekom Fashion Fusion Wettbewerb geht in die zweite Runde
 Dieses Jahr neu: Exklusive Challenge mit dem Lufthansa FlyingLab
 Premium-Partner unterstützen Talente bei der Entwicklung von Smart Fashion und Smart Services
__________________________________________________________
Der Telekom Fashion Fusion Wettbewerb geht in die zweite Runde. Die Verschmelzung von Technologie und Mode steht hier im Fokus. Zusätzlich zum Hauptwettbewerb startet die Telekom erstmals in Kooperation mit Lufthansa eine exklusive Challenge.
Das Ziel des Telekom Fashion Fusion Wettbewerbs ist es, relevante, funktionale, nachhaltige, aber vor allem intelligente Mode zu entwickeln. Die Integration von Technologie und der Blick auf die Marktfähigkeit der Konzepte bis hin zur Marktreife spielen für die spätere Kür der drei Sieger eine wichtige Rolle – getreu dem diesjährigen Wettbewerbsmotto: „Technology becomes Fashion“.
„Digitalisierung und Technologie revolutionieren die Modebranche. Sie verändert die Art, Kleider zu nutzen, zu tragen, zu kaufen und zu vertreiben. Möglich machen dies Technologien wie Narrowband-IoT“, sagt Claudia Nemat, Vorstand Technologie und Innovation bei der Deutschen Telekom AG. „Auch in diesem Jahr freue ich mich auf innovative Lösungen, die den Alltag der Menschen bereichern. Wir haben erneut starke Partner mit an Bord. Lufthansa wird als erster exklusiver Partner den Telekom Fashion Fusion Wettbewerb

nutzen, um das Kundenerlebnis von Fluggästen mittels digitaler Technologien weiter zu verbessern.“
Im Rahmen der exklusiven Challenge „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“ werden Innovationen gesucht, die der Crew und/oder den Passagieren nützen. Das können intelligente Textilien für Uniformen sein, Optimierungen im Gesundheits-/Wellness-Bereich während eines Langstreckenfluges, Smart Services zur Unterstützung der On-Board-Kommunikation bis hin zu kreativen Entertainment-Lösungen.
„Fliegen und Fashion gehören bei uns zusammen wie Tomatensaft und Pfeffer“, so Dr. Torsten Wingenter, Senior Director Digital Innovations Lufthansa Group. „Unsere Crew-Mode hat bei Lufthansa eine über 60-jährige Tradition. Eine smarte Uniform ist deshalb die konsequente Weiterentwicklung dessen und passt perfekt in unsere Digitalisierungsoffensive. Wir möchten herausfinden, wie wir unsere Mitarbeiter optimal unterstützen können, um unseren Fluggästen in einer digitalen Welt einen noch besseren Service bieten zu können. Wir freuen uns bei der Challenge und dem Lufthansa FlyingLab auf viele innovative Impulse und Ideen!“

Wer an der exklusiven Challenge teilnehmen möchte, kann sich bis 15. August 2017 bewerben. Erste Prototypen sollen im Januar 2018 im Lufthansa FlyingLab auf dem Flug zur CES Las Vegas getestet werden. Mit dem FlyingLab bietet der Luftfahrtkonzern zu ausgewählten internationalen Events spezielle Flüge an, bei denen die Passagiere hoch über den Wolken neue Produkte und Services an Bord erleben und testen können.

Telekom Fashion Fusion Wettbewerb startet in die zweite Runde
Nach Abschluss der exklusiven Lufthansa Challenge startet der allgemeine Telekom Fashion Fusion Wettbewerb, bei dem kreative Köpfe aus ganz Europa vom 5. Juli bis 31. Oktober 2017 ihre Konzepte zur Verschmelzung von Hightech und Mode einreichen können.

Gesucht werden visionäre Konzepte in drei Kategorien:
 Connected Devices & Smart Accessories
 Haute Couture & Show Fashion
 Business Solutions & Smart Services
Wie auch im letzten Jahr wählt die Jury anschließend zehn Finalistenteams aus, die dann von Februar bis Mai 2018 bei der Realisierung ihrer Projekte von Experten aus Wirtschaft und Modewelt in Masterclasses gecoacht und begleitet werden. Unterstützt wird der Telekom Fashion Fusion Wettbewerb von Adidas, Intel, Lufthansa und WIRED Germany, sowie der Modemesse Premium Exhibition.

Alle Bewerbungsbedingungen, die Anmeldung zum Wettbewerb, sowie ein Rückblick auf die letzte Runde finden Interessierte auf der Fashion Fusion Website: fashionfusion.telekom.com
Presse- und Bildmaterial Fashion Fusion: bit.ly/DTAG-FashionFusion
Informationen zum Lufthansa FlyingLab: www.flyinglab.aero

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 – 494941
E-Mail: medien@telekom.de
Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/deutschetelekom
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/deutschetelekom
www.instagram.com/deutschetelekom
Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil

Deutsche Lufthansa AG Media Relations Florian Gränzdörffer Tel +49 69 696-2999 // +49 211 8688401 E-Mail: lufthansa-group@dlh.de
Weitere Informationen für Medienvertreter:
http://www.lufthansagroup.com/presse/
http://newsroom.lufthansagroup.com/de/meldungen.html
www.twitter.com/lufthansanews
http://newsroom.lufthansagroup.com/de/themen/digital-aviation.html

Ähnliche Artikel