Schmuck in einer neuen Dimension

Schmuck in einer neuen Dimension

Schmuck in einer neuen Dimension

Am Anfang steht eine Begegnung: zwischen einem passionierten Architekten mit der Formensprache des 21, Jahrhunderts und einer Goldschmiedin. Was folgt, ist die Verschmelzung zweier Künste und die Erfolgsstory des Architekten und Schmuckdesigners Thomas Mrokon.

monomer – der Name verrät, worum es geht. Er setzt sich aus den beiden griechischen Worten „monos“ (Einzel) und „meros“ (Teil) zusammen. Unikate und personalisierte, innovative Schmuckstücke entstehen in Mannheim genauso wie außergewöhnliche Serien, die Individualistinnen in den drei Kollektionen „Odyssee“, „Characters“ und „Aion“ finden.

Komplexe Geometrien werden zur Philosophie einer einzigartigen Schmuckkollektion in DTechnik. HighTech inspiriert – die Natur spendiert: Gold, Silber, Platin. Und so entstehen einzigartige Kunstwerke: opulent, voluminös und gleichzeitig von filigraner Leichtigkeit. Klassisch handwerklich nicht herstellbar und doch jedes Teil ein Unikat. Scheinbare Gegensätze werden zu einem perfekten Ganzen. Made for Individuals – Made in Germany! Schmuckstücke mit eigener Identität und einer klaren Botschaft der Trägerin. Ich habe Charakter. Ich bin einzigartig.

Ich bin schön. Ich bin es wert!

Der Zauber des Edlen bekommt eine neue Dimension.

www.monomer.com Foto: monomer

Pressekontakt:

KK Marketing-Services ­ Katrin Kemper-Rothböck

Herzog-Philipp-Straße 22 ­ D – 75385 Bad Teinach

t: +49(0)7053-920 350 ­ f: +49(0)7053-968 298

email: kk@kk-marketing-services.de

Ähnliche Artikel