Route: Paris-Istanbul, London-Vienna und Venice-Prague. Eine elegante Rail Voyage mit Modeunternehmer Thomas...

Route: Paris-Istanbul, London-Vienna und Venice-Prague. Eine elegante Rail Voyage mit Modeunternehmer Thomas Rath.

215
DUESSELDORF, GERMANY - JANUARY 31: Thomas Rath is seen on the runway at the Thomas Rath show during Platform Fashion January 2016 at Areal Boehler on January 31, 2016 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion)

DUESSELDORF, GERMANY - JANUARY 31:  A model walks the runway at the Thomas Rath show during Platform Fashion January 2016 at Areal Boehler on January 31, 2016 in Duesseldorf, Germany.  (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion)
DUESSELDORF, GERMANY – JANUARY 31: A model walks the runway at the Thomas Rath show during Platform Fashion January 2016 at Areal Boehler on January 31, 2016 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion)

Der erfolgreiche Modedesigner inszeniert das aktuelle Kollektionsthema in einem historisch modernen Orient Express Szenario. Inspirationen à la Mister Selfridge und Agatha Christie’s Miss Marple implizieren eine charmante Zeitreise, des weltweit berühmtesten Luxuszuges, einer wahren Art Deco Ikone.

Eine erlebbare Geschichte.
Mit seiner besonderen Liebe zum Detail prägt Thomas Rath seine einzigartige Semi Couture Kollektion und setzt beim Orient Express auf feminine Leichtigkeit. No black, no grey. Die Geschichte beginnt mit Nuancen, die in einer zeitlos schönen Romanze harmonieren: Fango, Dunkelblau und schönstes Wollweiß, in feinster Kombination mit Winterkorall, Hellbeige und abgemildertem Rost-Orange, verfeinert mit sophisticated Orient Express Motiven.

Auf den Spuren des Orient Express.
Zwischen Vintage-Kabinen, Kofferwagen und onboard entertainment führen edelste Stoffqualitäten und feminine Formschönheit durch die aktuelle Kollektion. Hochwertige Seide, feines Lamm Velour, leichte Tweed-Optiken und softe Lederqualitäten verkörpern leichte Looks. Hinzu kommen weite, weichfallende A-Linien sowie die klassisch taillenbetonten Silhouetten und das bekannt charakteristische Innenfutter aus reiner Seide.

Eine legendäre Reise.
Auf den Spuren des Orient Express fokussiert sich Thomas Rath, bei seiner Semi Couture Kollektion, besonders auf Statement Kreationen. Gemeinsam mit dem klassischen Rath-Gehrock zieren leichte Fancy-Tweed Mäntel, moderne Lederjäckchen und Oversized Mäntel mit opulenten Kragen das Szenario. Schluppenblusen und Hemdblusen zeigen sich neben lässigen Rollkragenpullovern und gehen mit Lederstretch Boot Cuts sowie Crêpe Marlene-Hosen einher. Das klassische Etuikleid wird mit rath-typischen Reißverschluss-details unterschiedlich interpretiert und bekommt durch einen spielerischen Umgang mit Semi Couture Zutaten eine neue Optik verliehen.