Red Wing Heritage Men’s: Fall/Winter 2017

Red Wing Heritage Men’s: Fall/Winter 2017

Das Traditionsunternehmen fertigt seine ikonischen Boots seit über 110 Jahren im US-amerikanischen
Red Wing, Minnesota und zelebriert in der kommenden Saison fünf ausgewählte Modelle – vom derben Schnürer über Westernstiefel bis hin zum klassischen Moc Toe Oxford.

Berlin, April 2017. Red Wing Heritage konzentriert sich in der kommenden Herbst-/Wintersaison auf fünf ikonische Modelle: So wird der Rover als neue Stiefelform lanciert, der ikonische Iron Ranger mit einer profilierten Sohle ausgestattet und der Classic Moc Toe Oxford Halbschuh als schwarzes Modell mit der typischen Traction Tred Sohle präsentiert. Daneben bekommen der Westernstiefel Pecos und Schnürboot Merchant einen monochromen All-Black Anstrich in Rau- oder Spitfire Leder verpasst.

Der Name „Rover“ mag zunächst nach treuem Jagdhund klingen, aber Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurden auch die Maschinenführer in den Baumwollspinnereien so genannt. Gemäß seiner Tradition Stiefel herzustellen, die sowohl outdoor- als auch arbeitstauglich sind, ist es naheliegend, dass Red Wings neuester Working Boot Rover heißt. Der Stiefel ist aus Black Harness (2951 | € 299,-) oder Copper Rough & Tough-Leder (2950 | € 299,-) gemacht, wie alle Schuhe rahmengenäht und somit besonders widerstandsfähig und neubesohlbar. Der Rover verfügt über die sowohl stoßdämpfende als auch kälteisolierende Sohle Cushion Crepe in den Farbtönen Coffee und Malt, die erstmalig 1953 verwendet wurde. Bei langen Stunden auf den Beinen sorgt sie für Komfort und auf verschiedenen Oberflächen für Trittfestigkeit. Der Rover reiht sich als wertvolles Bestandteil in die Tradition von vielseitigen Red Wing Arbeitsstiefeln ein.

Als weiteres Highlight und Key-Style wird der 9-inch Pecos (8844 | € 329,-) für Herbst/Winter 2017 in einer All-Black Rauledervariante lanciert. Die Ursprünge des Stiefels führen mit dem einzigartigen Design auf spanische Reiterstiefel zurück. Der traditionelle Boot überzeugt mit seinen dekorativen Nähten, seinem einfachen Pull-on-Styling und der klassischen Seitennaht. Beim Merchant (8063 | € 319,-) setzt Red Wing Heritage ebenfalls auf diesen monochromen Look. Das Modell kann als Hommage an den Firmengründer Charles Beckman gesehen werden, der Anfang des 19. Jahrhunderts keine passsenden Schuhe fand, um sie als Kaufmann auf den schlammigen Straßen Red Wings zu tragen.

Kleinere, nicht sofort sichtbare, Updates hingegen gibt es bei drei ausgewählten Modellen: Der Iron Ranger wird bei den Modellen 8083, 8085 und 8086 (je € 319,-) mit einer neuen Sohle ausgerüstet. Die Vibram 430 Mini-Lug Sohle mit eingelassenem Profil verbessert die Traktion und überzeugt durch ihre langlebigen und abriebsresistenten Eigenschaften. Als letzte Neuerung präsentiert Red Wing Heritage den Halbschuh Classic Moc Toe Oxford (8106 | € 299,-) in Black Chrome Leder, dessen Verwandtschaft mit dem Moc Toe und Irish Setter kaum zu übersehen ist.

Die Fall/Winter 2017 Styles sind ab September 2017 in
ausgewählten Geschäften sowie den Red Wing Shoe Stores erhältlich.
www.redwingheritage.eu

Silk Relations GmbH | Patrick Chodura | Chausseestr. 123 | 10115 Berlin
T: 030-84710851 | F: 030-84710855 | M: patrick@silk-relations.com | W: www.silk-relations.com