QUARTERshoetime

QUARTERshoetime

QUARTERshoetime

Regtrade AG beendet zufrieden die Messesaison 2018
Die QUARTERshoetime ging nach drei ereignisreichen Veranstaltungstagen am Sonntag, den 23. September zu Ende. Nahezu alle wichtigen Marken namhafter Hersteller und Handelsagenturen aus dem In- und Ausland waren vertreten, sodass die größte Schuhorderplattform in Mitteldeutschland mit eindrucksvollen 400 Kollektionen auftrumpfte. Rund 800 registrierte Facheinzelhandelsgeschäfte informierten sich über das in drei Messehallen, einer Galahalle und dem SOC Schuh Order Center gezeigte Spektrum an Schuh-, Leder- und Accessoires-Trends der Frühjahrs- und Sommersaison 2019.
Rainer Kühn vertritt als Sales Manager seit 10 Jahren die Marke bugatti shoes man am Standort Leipzig/Schkeuditz. Am Messewochenende begrüßte er zusammen mit seiner Kollegin Daniela Felchner-Glauch (Sales Manager bugatti shoes woman und Daniel Hechter Shoes) zahlreiche Kunden in seinem MMC Showroom im Haus A, Raum 314a: „Mit der Resonanz und unserem Orderergebnis während der QUARTERshoetime sind wir sehr zufrieden, wobei wir den Freitag und Samstag am frequenzstärksten wahrgenommen haben. Unsere Kunden schätzen die großzügige Produktpräsentation in unserem Showroom, sodass wir die Mehrzahl an Orderaufträgen komfortabel und im kundengerechten Ambiente am Standort MMC Leipzig ausführen können.“
Neben langjährigen Messeausstellern und etablierten Marken entdeckten auch Neuaussteller wie beispielsweise Colomo, Esprit Shoes, Fritzi aus Preußen, Green Comfort oder Gianni Renzi Couture die QUARTERshoetime als Vertriebsplattform für Mitteldeutschland. Oliver Niebergall, Sales Manager Germany für das niederländische Schuhlabel La Strada, bewertet seine Erstteilnahme wie folgt: „Unsere sportlich, elegante Sneaker-Kollektion sowie die momentan sehr angesagten Sock-Booties begeisterten das MMC Fachpublikum. Die Zahl der geschriebenen Orderaufträge, insbesondere von Neukunden, liegen über meinen Erwartungen. Für La Strada sehe ich hier einen sehr lukrativen Markt, sodass wir beim nächsten Mal gerne wieder mit dabei sind.“

Zufrieden beendet auch Jana Scholz, Leitung MMC Modemessen, die Messesaison 2018 und gibt für die kommende QUARTERshoetime eine wichtige Terminänderung bekannt: „Die nächste QUARTERshoetime findet aufgrund einer Überschneidung mit der Essenz in München von Donnerstag bis Samstag, den 21. bis 23. März 2019 im MMC Leipzig statt. Erste Eindrücke der Herbst- und Winterkollektionen 2019/2020 können bereits zur QUARTERshoestart am 09. und 10. Februar 2019 gesammelt werden.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.quartershoetime.de
Pressekontakt: Nicole Steege, +49 (0)34204 31381, steege@regtradeag.com

Über das MMC Mitteldeutsches Mode Center Leipzig
Das MMC Mitteldeutsches Mode Center Leipzig wurde am 2. Mai 1994 gegründet. Auf mehr als 40.000 m² Order-, Lager- und Veranstaltungsfläche präsentieren seitdem Modehersteller, Agenturen und Großhändler in 180 Showrooms ihre Kollektionen dem Facheinzelhandel. Das Sortiment umfasst DOB, HAKA, KOB, Schuhe und Accessoires. Über die Funktion als Order- und Großhandelszentrum hinaus hat sich das MMC als Veranstalter von regionalen Ordermessen, die zu den größten Deutschlands zählen, einen Namen gemacht. Unter den Leitmotiven “Integration, Information und Innovation” werden die Interessen von Herstellern und dem Einzelhandel auch in Zeiten zunehmender Vertikalisierung und Konzentration in der Modebranche kooperativ zusammengeführt. www.mmc-leipzig.de