QUARTERfashion • Ausgebuchte Ordermesse präsentiert Trends der Frühlings- und Sommersaison 2019

 QUARTERfashion • Ausgebuchte Ordermesse präsentiert Trends der Frühlings- und Sommersaison 2019

Ausgebuchte Ordermesse präsentiert Trends der Frühlings- und Sommersaison 2019

Vom 04. bis 06. August 2018 findet die Sommerausgabe der QUARTERfashion im MMC Leipzig statt. Auf einer Veranstaltungsfläche von insgesamt 40.000 m² stellen über 400 Anbieter mit rund 900 Kollektionen die Trends der Frühjahrs- und Sommersaison 2019 vor. Somit ist die QUARTERfashion bis auf den letzten Standplatz in den Messehallen und der MMC-Galahalle ausgebucht. Neben etablierten Labels wie Digel, Eterna, Gerry Weber, Hajo, Nickel, Rich & Royal, Toni Dress oder Serena Malin sind auch neue Marken wie Ichi, Dresskini, Petrol oder Zhenzi auf Mitteldeutschlands größter Modeordermesse vertreten.

Um den Facheinzelhandel eine noch übersichtlichere Order zu ermöglichen, wurden die Ausstellungsflächen nach Sortimentsschwerpunkten konzipiert. Marken aus den Bereichen DOB und Plus Size präsentieren sich in Messehalle A. In der benachbarten Messehalle C stellen HAKA-, Strick- und nachhaltige Labels Ihre Kollektionen aus und in der MMC Galahalle sind Lifestyle-Anbieter platziert. Braut- und Festmodenhersteller wie beispielsweise Weise, Fräulein Liebe, Trés Chic oder New Gol erhalten mit einer Eventfläche in unmittelbarer Nähe zum MMC Haupteingang einen neuen und modernen Ausstellungsbereich. Wie bereits in den letzten Saisons fungiert Messehalle B ausschließlich als Veranstaltungsmittelpunkt. Hier werden den Besuchern mit jeweils vier Modenschauen und Neue Marken live! Präsentationen (Samstag und Sonntag um 12:00 und 14:30 Uhr) sowie einem Social Media Vortrag von Medienexpertin Diana Schell (Sonntag um 10:30 Uhr) inspirierende und informative Rahmenprogrammpunkte geboten.

Des Weiteren sind an allen Veranstaltungstagen die 180 Showrooms des MMC Leipzig geöffnet. Einen besonderen Neuzuwachs verbucht das Modecenter mit der Marke Yaya, die für Mode und Lifestyle-Produkte im Vintage-Stil mit einem Hauch von Beachfeeling steht. Facheinzelhändler finden das niederländische Fashion-Label in Haus C, Raum 059. Weitere Neuheiten entdecken Messebesucher auf der ersten Galerie-Etage im MMC. Mit dem Konzept ‚De[Sign] Sie dabei‘ lanciert die Regtrade AG einen gesonderten Bereich für Jungdesigner aus der Region. „Wir freuen uns sehr über die Teilnahme von FriedeSuende, Tikiwe, nabunt, RÅVARE und Circuit Accessoires. Jungdesigner bringen neue Impulse und zeigen, wie die Zukunft der Mode aussehen kann. Als B2B-Experten wissen wir, wie schwer es insbesondere für Gründer neuer Labels ist, Fuß in der Modebranche zu fassen. Daher ist es uns ein Bedürfnis, die leidenschaftlichen und visionären Kreativen mit unserem Knowhow und Netzwerk zu unterstützen. Die QUARTERfashion ist dafür die ideale Plattform“, so Denise Böhm, Projektreferentin QUARTERfashion. Ein weiteres Eventhighlight stellt die beliebte Messeparty mit Barbecue und Live-Musik am Samstag ab 18:00 Uhr auf dem Campus des MMC Leipzig dar, zu der alle Besucher und Aussteller herzlich eingeladen sind.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.quarterfashion.com

Pressekontakt: Nicole Steege, +49 (0)34204 31381, steege@regtradeag.com

Über das MMC Mitteldeutsches Mode Center Leipzig

Das MMC Mitteldeutsche Mode Center Leipzig wurde am 2. Mai 1994 gegründet. Auf mehr als 40.000 m² Order-, Lager- und Veranstaltungsfläche präsentieren seitdem Modehersteller, Agenturen und Großhändler in 180 Showrooms ihre Kollektionen dem Facheinzelhandel. Das Sortiment umfasst DOB, HAKA, KOB, Schuhe und Accessoires. Über die Funktion als Order- und Großhandelszentrum hinaus hat sich das MMC als Veranstalter von regionalen Ordermessen, die zu den größten Deutschlands zählen, einen Namen gemacht. Unter den Leitmotiven “Integration, Information und Innovation” werden die Interessen von Herstellern und dem Einzelhandel auch in Zeiten zunehmender Vertikalisierung und Konzentration in der Modebranche ko