OLYMP SIGNATURE – Bericht zur Kollektion Herbst/Winter 2019

OLYMP SIGNATURE – Bericht zur Kollektion Herbst/Winter 2019

Von Michaela Mutka-Wasling / Head of OLYMP SIGNATURE

„ICH WERDE DIE WELT SEHEN!“

Bei unserer Reise mit OLYMP SIGNATURE blicken wir über das Meer nach Schottland, dem Land der Mystik. Die Highlands, alte Schlösser und wunderschöne Städte bilden die perfekte Kulisse für unsere Herbst-/Winterkollektion 2019. Man kann gar nicht anders, als sich von der beeindruckenden schottischen Szenerie inspirieren und mitreißen zu lassen. Die Vision für die Farben wurde direkt der prachtvollen Natur entnommen; moosige Grün- und Brauntöne, Blau in verschiedenen Schattierungen und Sprenkel in rostigem Orange und dunklem Rot. Bereiten Sie sich auf all die Abenteuer vor, die vor Ihnen liegen, wenn der Frost sich auf das Gras legt und die Nächte länger werden: Wir haben die perfekte Herbst-/Winterkollektion für Sie! 

Verwöhnt von Baumwolle-Kaschmir

Für die Kälte im Herbst und Winter brauchen Sie etwas, worin Sie sich wohl fühlen können. Wir haben Premium-Baumwollgewebe mit luxuriöser Kaschmirwolle zu einer perfekten Mischung kombiniert und dann gebürstet, um eine weiche Oberfläche zu erhalten. Leichte Einlagen im Kragen (Aberdeen und Inverness) und in den Manschetten sorgen bei diesen Hemden für bequemen Tragekomfort. Zudem haben wir uns entschieden, die Länge dieser Hemden um vier Zentimeter zu kürzen um die Möglichkeit zu bieten, das Hemd über der Hose zu tragen.

Knöpfe aus echtem Horn verleihen diesem ohnehin fantastischen Hemd zusätzlich eine ganz besondere Note. Die Farbe des Hornmaterials harmoniert hervorragend mit den Mélangegarnen des Hemdenstoffs.

Mélangegarn

Mélangegarn ist eine Mischung verschiedenfarbiger Fasern, durch die sich ein Garn mit unterschiedlichen Farbtönen ergibt, die dem Stoff einen lebendigeren Look verleihen. Dieses Garn wird von uns in unserer Baumwoll-Kaschmir-Kollektion verwendet. Aber auch bei unserer üblichen Hemdenkollektion arbeiten wir mit Mélange-Zwirnen und unserer High-Performance-Veredelung.

Prints

Die Natur spielt bei dieser Kollektion eine wesentliche Rolle und diese Inspiration wird auch bei den Prints deutlich: Tannenzapfen und Eicheln spielerisch gemischt mit dunkelblauen Streifen, Vogelbeeren mit versteckten Eichhörnchen. Blumen sind natürlich auch nicht vergessen worden. Aus der Distel, die Nationalblume Schottlands, haben wir einen Print gemacht. Auch ein wunderbar farbenprächtiges Blumenmuster mit den Farben dieser Kollektion ist dabei. Wir konnten nicht anders, als zu Ehren der schottischen Stadt Paisley nicht ein oder zwei, sondern direkt drei verschiedene Paisley-Prints in die Kollektion aufzunehmen.

Fil-Coupé

Bei einem Fil-Coupé können kleine Muster in das Gewebe eingearbeitet werden. Die dann flottierenden Fäden auf der Rückseite werden abgeschnitten, wodurch auf der Rückseite ein einzigartiger fransiger Look entsteht. In der Kollektion haben wir einen Fil-Coupé-Stoff mit einem Punktmuster auf einem Popeline-Mélange-Untergrund kreiert, der in den Grundfarben Navy, Dunkelgrün und Braun erhältlich ist.

Jacquard

Bei dieser speziellen Webart wird jeder einzelne Kettfaden entsprechend des vorgegebenen aufwendigen Dessins bewegt. So können große fantasiereiche Dessins realisiert werden. Wir haben für diese Kollektion ein beeindruckendes Distelmuster gemacht, das mit dieser Technik gewebt wurde und in den Farben Weiß, Dunkelblau und Grafitgrau erhältlich ist.

Accessoires

Unsere Philosophie ist die, dass wir etwas Besonderes schaffen wollen, etwas, das Sie nicht in jeder Accessoires-Kollektion finden. Darum haben wir uns auf die unterschiedlichen und beeindruckenden Qualitäten wie Tussahseide und Wollmischungen, auch in Kombination mit normaler Seide, konzentriert. Die Dessinierungen für unsere Accessoires-Kollektion wurden sorgfältig ausgewählt, damit sie zu unseren Hemden passen und sie optimal ergänzen. Einige der Hemdendessinierungen finden Sie als Einstecktuch oder Schal wieder und lassen sich somit perfekt kombinieren. Einige Einstecktücher sind aus einer tollen, neu entwickelten Wollqualität, die für ein 4-in-1-Einstecktuch genutzt wurde.

Seide und Tussahseide

Es gibt verschiedene Arten von Seide auf der Welt. Doch was ist der Unterschied zwischen dem, was wir als „normale“ Seide (Maulbeerseide) betrachten, im Vergleich zu Tussahseide?
Gewöhnliche Seide ist gekennzeichnet durch einen besonders feinen, gleichmäßigen, fast reinweißen Faden. Daher kann diese Seide in den brillantesten Farben und zu den feinsten Geweben verarbeitet werden. Sie gilt als die hochwertigste Seide. Durch den Einsatz von Tussahseide oder Wildseide erzielt man interessante, unregelmäßige Strukturen und ein matteres Aussehen. Das besondere Etwas in einem Gewebe.

Ähnliche Artikel