OLYMP-Geschäftsführer Mathias Eggle ist neuer Vizepräsident Südwesttextil

OLYMP-Geschäftsführer Mathias Eggle ist neuer Vizepräsident Südwesttextil

OLYMP-Geschäftsführer Mathias Eggle ist neuer Vizepräsident Südwesttextil

Klares Bekenntnis für die Verbandsarbeit in der Textilindustrie in Baden-Württemberg

Der Verband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V. (Südwesttextil) in Stuttgart (Baden-Württemberg) ist der größte Textilverband in der Bundesrepublik Deutschland. Ein bedeutendes Mitglied der Arbeitgebervereinigung ist seit Jahrzehnten die OLYMP Bezner KG aus Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg), die nun ihren langjährigen kaufmännischen Geschäftsführer Mathias Eggle (56) auch in dieses Gremium entsandt hat.

An der Spitze des fünfköpfigen Präsidiums von Südwesttextil steht nach wie vor Bodo Th. Bölzle, Vorsitzender der Geschäftsführung des Nähgarnherstellers Amann Group aus Bönnigheim (Kreis Ludwigsburg), der den Wirtschafts- und Arbeitgeberverband in Baden-Württemberg bereits in der dritten Amtszeit leitet. Neu ist jedoch in diesem Gremium, dass der Geschäftsführer des Bekleidungsspezialisten OLYMP Bezner KG, Mathias Eggle, am 17. April 2018 bei der Jahrestagung in Rottweil als Vizepräsident in das Südwesttextil-Präsidium gewählt wurde.

 

Betriebswirt Mathias Eggle gehört bereits seit dem 1. Juli 1984 zur OLYMP Bezner KG. Er verantwortet seit 2007 maßgeblich wesentliche Teile der kaufmännischen Geschäftsführung, das Rechnungs- und Personalwesen, die Logistik, die IT- und Organisationsabteilung sowie die Umsetzung der Digitalisierung. Außerdem hat er seit der Jahrtausendwende die Bauplanung und Erweiterung der OLYMP-Firmenzentrale sowie die Planung und Umsetzung des hochmodernen OLYMP Logistik-Zentrums (OLZ) 2013 erfolgreich geleitet. Weiterhin ist er Vorstand der OLYMP-Bezner-Stiftung. Zum 1. Oktober 2017 erfolgte seine Ernennung zum Geschäftsführer bei der OLYMP Bezner KG.

Die bisherigen Vizepräsidenten von Südwesttextil in Baden-Württemberg wurden sämtlich wieder gewählt. Dazu gehören Stephan Schulz, Chief Financial Officer (CFO) der Paul Hartmann AG in Heidenheim/Brenz (Kreis Heidenheim), der gleichzeitig in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt wurde. Außerdem wurden Donata Apelt-Ihling, Gesellschafterin des Heimtextilien-Herstellers Alfred Apelt in Oberkirch (Kreis Offenburg) und Steffen Herrmannsdörfer, Geschäftsführer der Textilveredelung an der Wiese in Lörrach (Kreis Lörrach), wieder gewählt.

Der Verband Südwesttextil vertritt die komplexe Textilbranche in Baden-Württemberg. Er ist eine Gemeinschaft von circa 200 Unternehmen mit sieben Milliarden Euro Umsatz und 24.000 Beschäftigten. Viele der Textilfirmen sind wichtige Zulieferer für die Automobilindustrie, für die Luft- und Raumfahrtbranche, die Baubranche und die moderne Medizin oder produzieren attraktive Modelinien für Damen und Herren bzw. hochwertige Heimtextilien für den privaten Haushalt.

Die OLYMP Bezner KG in Bietigheim-Bissingen hat im Jahr 2017 einen Umsatz von 258 Millionen Euro erzielt und beschäftigt insgesamt 850 Mitarbeiter in Deutschland und Österreich. Zur OLYMP-Bezner-Firmengruppe gehört auch die MAERZ MUENCHEN KG mit Sitz in München-Perlach mit einem weiteren Umsatz von 28,3 Millionen Euro in 2017.

Kontakt: Marc Fritz, Telefon +49 7142 592-170, Fax  +49 7142 592-8170, fritz@olymp.com, www.olymp.com