Nachhaltige Lieferkette in der Textilindustrie

Nachhaltige Lieferkette in der Textilindustrie

71
Case study: Kanchan & Ghaushyan Kanzariya (Kanchan in yellow sari, her husband in white shirt) with Hardeep Desai, Cotton Connect Farm Director (grey t-shirt, glasses), and Aarti Kapoor of Primark's ethical team (red sari, white scarf) Maypur Village, Gujarat, India

Mit dem Programm für nachhaltige Baumwolle von Primark arbeitet die SEWA erstmals mit Agrarexperten und einem westlichen Unternehmen zusammen, um einen langfristigen und nachhaltigen Wandel zu bewirken. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben in den vergangenen fünf Jahren gezeigt: Landwirtschaftliche Programme, die erfolgreich Frauen integrieren, erhöhen den Ertrag des Baumwollanbaus und können einen positiven gesellschaftlichen Wandel unterstützen. So belegt eine Studie der Vereinten Nationen, dass sowohl die Landwirtschaft als auch die Gesellschaft profitieren, wenn geschlechtsspezifische Hürden abgebaut werden. Demnach könnten Frauen die Erträge ihrer Betriebe um 20 bis 30 Prozent steigern, wenn sie den gleichen Zugang zu Produktionsmitteln wie Männer hätten.

Über Primark
Primark, eine Tochtergesellschaft der Associated British Foods plc (ABF), betreibt mehr als 315 Stores in elf Ländern: Irland, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Belgien, Österreich, Italien, Spanien, Portugal und den USA und beschäftigt über 62.000 Angestellte. Primark eröffnete im September 2015 seinen ersten Store in den USA und im April 2016 den ersten Store in Italien. Primark bietet qualitativ hochwertige Mode zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis, getreu dem Motto “Amazing Fashion, Amazing Prices”. In Deutschland gibt es Primark Stores in Bremen, Frankfurt (2), Gelsenkirchen, Dortmund, Hannover, Saarbrücken, Essen, Berlin (2), Karlsruhe, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, Krefeld, Dresden, Kaiserslautern, Braunschweig, Weiterstadt, Leipzig und Mannheim.

PRIMARK Pressekontakt
FleishmanHillard Germany GmbH

Daniel Silberhorn
+49 (0) 69 43 03 73
Daniel.silberhon@fleishmaneurope.com

Daniel Silberhorn
Managing Supervisor |Corporate Affairs

FleishmanHillard Germany GmbH | Hanauer Landstraße 182 A | 60314 Frankfurt am Main | Germany
T +49 (0)69 40 57 02 454 |M +49 (0) 172 585 93 49|F +49 (0) 69 43 03 73
E Daniel.Silberhorn@fleishmaneurope.com T @DSilberhorn

True Affairs – Der Blog von FleishmanHillard
The power of true:
fleishmanhillard.com|Facebook|LinkedIn|Twitter|YouTube
Geschäftsführung: Hanning Kempe (Vors.), Olivier Beheydt, Dirk Krieger
Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 33080

Global Agency of the Year 2014 | PRWeek
Best Places to Work 2013 | PRWeek
Top 50 Companies for Executive Women 2010-2014 | NAFE
PR Report Awards 2013 „Research, Analyse und Evaluation”| PR Report
Deutscher Preis für Onlinekommunikation 2013 | pressesprecher
Digital Communication Awards 2013 „Digital Monitoring and Evaluation” | hosted by Quadriga University Berlin