Messe Frankfurt erweitert mit RosMould Technologie-Portfolio

Messe Frankfurt erweitert mit RosMould Technologie-Portfolio

Foto: © Messe Frankfurt


Die Messe Frankfurt verstärkt ihr Technologieshow-Portfolio mit RosMould – der internationalen Fachmesse für Formenbau, Prototyping und 3D-Technologien. Die Kaufvereinbarung wurde von Moldexpo LLC, dem Eigentümer der Show, und von Mesago Messe Frankfurt GmbH, Teil der Messe Frankfurt Group, unterzeichnet.

„Russland zählt weiterhin zu den Ländern mit hohem Potenzial für Wirtschaftswachstum und Messe-Business. Auf dem Markt lässt sich ein gesteigerter Bedarf an Werkzeugmaschinen für Schlüsselbranchen wie Energiegewinnung, Transport, Fahrzeugbau und Landwirtschaft beobachten. RosMould vereint seit 2006 Fachleute aus verschiedensten Branchen und bietet innovative Lösungen im Bereich Konzeption und Herstellung von Produkten und Prototyping-Equipment sowie im Formen-, Druckgussformen- und Stanzformenbau. Die Messe Frankfurt ist einer der Key Player auf dem Messemarkt und verfügt über Expertise auf vielen Geschäftsfeldern. Ihre Erfahrung leistet einen großen Beitrag zur weiteren Entwicklung von RosMould“, so Dmitry Sorokorensky, Geschäftsführer der Moldexpo LLC.

Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, ergänzt: „Die Übernahme der RosMould ist eine konsequente Entscheidung und ein Glücksfall für die Erweiterung unseres Unternehmensportfolios. Ein hoher Anteil unserer Aktivitäten ist auf Technologie-Messen ausgerichtet. Mit der RosMould stärken wir unsere Kompetenz im Bereich der formgebenden Technologien. Neben der Asiamold in Guangzhou und der Formnext in Frankfurt sind wir nun mit der RosMould in der Lage unseren Kunden eine weitere Messeveranstaltung in einem zukunftsträchtigen Markt anzubieten.“

Messe Frankfurt RUS ist die in Moskau ansässige Tochtergesellschaft des international tätigen Messekonzerns. Zu ihrem Portfolio gehören neun internationale Messe- und Forenmarken in Moskau, Kasan und Astana. Events wie Modern Bakery Moscow, Interlight Moscow powered by Light+Building, Comtrans oder Heimtextil Russia zählen zu den führenden Fachmessen in Russland und den GUS-Staaten.

Die russische Niederlassung veranstaltet zwei nationale chinesische Handelsmessen, die von der Regierung der Volksrepublik China initiiert wurden – die China Commodity Fair und die China Machinery Fair.

„Dank dieser Investition können wir dem russischen und internationalen Spitzentechnologiemarkt eine herausragende Plattform bieten. Mit unserer Expertise und unserem globalen Handelsnetzwerk gelingt es uns, die Innovationen von Wissensträgern auf den lokalen Markt zu übertragen. Messe Frankfurt RUS und Mesago sehen großes Potenzial in solchen Handelsmessen“, so Eugen Alles, Geschäftsführer der Messe Frankfurt RUS.

Die nächste RosMould findet vom 19. – 21.06.2018 im Rahmen der IEC Crocus Expo statt.


Hintergrundinformation RosMould

Die RosMould – eine weltweit führende Fachhandelsmesse für Formenbau, Design und Produktentwicklung organisiert von der „MOLDEXPO“ L.L.C. – präsentiert Produkte und Dienstleistungen, Technologien und Innovationen für den Formenbaumarkt von morgen. Seit zehn Jahren ist RosMould ein verlässlicher Orientierungspunkt für Spezialisten im Bereich Formen-, Gussformen- und Stanzformenbau Die zentrale Rolle, die Formenbau-Ausrüstung in jedem Industriesektor einnimmt, ist einer der wichtigsten Gründe für den guten Ruf und die Bedeutung der RosMould, der einzigen Messe ihrer Art in Russland und Osteuropa. Hauptziel des Organisationsausschusses ist es, alle im Bereich Formen- Gussformen- und Stanzformenbau tätigen Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Gewerkschaften einzubeziehen. RosMould bringt ein einzigartiges Messekonzept mit, das eine Brücke zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Herstellern, Lieferanten und Endverbrauchern schlägt. RosMould präsentiert Methoden zur schnelleren, wirtschaftlicheren und effizienteren Produktentwicklung – ein zunehmend wichtiger Faktor bei der Erfüllung moderner industrieller Ansprüche. Die Messe bietet den Teilnehmern alle nötigen technischen Einrichtungen und schafft eine natürliche, produktive Kommunikationsatmosphäre zwischen Ausstellern und Besuchern, darunter Geschäftsführer, Manager, Marketing-Fachleute, führende Spezialisten, Forscher und Medienvertreter. (rosmould.com)


Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.300 Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von annähernd 647 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen:
www.messefrankfurt.com | www.congressfrankfurt.de | www.festhalle.de


Hintergrundinformation formnext

Die formnext powered by tct ist die Leitmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren. Sie fokussiert vom Design über die Herstellung bis zur Serie die effiziente Realisierung von Produktideen. Die parallel zur Messe stattfindende Konferenz widmet sich den aktuellsten Trends und Fragestellungen beim Additive Manufacturing und deren sinnvolle Einbindung in die Prozessketten industrieller Produktionsverfahren. Inhaltlich gestaltet wird die Konferenz von Rapidnews/tct + Personalize. Veranstalter der formnext powered by tct ist die Mesago Messe Frankfurt GmbH. (formnext.de)


Hintergrundinformation Mesago

Mesago ist Teil der Messe Frankfurt Gruppe. Die Mesago Messe Frankfurt GmbH mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 130 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)


Hintergrundinformation TCT

Mit TCT Show + Personalize, TCT Magazine und TCT Asia + Personalize ist TCT seit über 20 Jahren Teil der Branche der Additiven Technologien/3D-Druck und eng mit den Beteiligten vernetzt. TCT gehört zur Rapid News Publications Ltd., einem Bereich der Rapid News Communication Group, einem führenden Verlag und Veranstaltungsorganisator. (rapidnews.com)


Hintergrundinformation AG Additive Manufacturing im VDMA e. V. (ideeller Träger der formnext)
In der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing arbeiten mehr als 120 Unternehmen und Forschungsinstitute unter dem Dach des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zusammen. Anlagenbauer, Zulieferer von Komponenten und Materialien, industrielle Anwender aus dem Metall- und Kunststoffbereich, Dienstleister aus Software, Fertigung und Veredelung sowie Forscher verfolgen gemeinsam ein Ziel: Die Industrialisierung additiver Fertigungsverfahren. (am.vdma.org)

Ähnliche Artikel