Fashion Net Düsseldorf feiert die zweite Auflage von „Düsseldorf Designers“

Fashion Net Düsseldorf feiert die zweite Auflage von „Düsseldorf Designers“

354

Fashion Net Düsseldorf feiert die zweite Auflage von „Düsseldorf Designers“
• Fashion Net Düsseldorf setzt erneut Zeichen für den Modebusiness-Standort
• Multibrand-Modenschau mit Stella Achenbach, Gesine Jost, Laurence Leleux, Ulla Meiners und Tina Miyake

• Am CPD Samstag, 30. Januar 2016, Einlass um 16:00 Uhr / Beginn um 17:00 Uhr auf dem Areal Böhler

Düsseldorf, 15. Januar 2016. Fashion Net Düsseldorf präsentiert zum zweiten Mal „Düsseldorf Designers“ im Rahmen des Modenschau-Konzepts PLATFORM FASHION. Wenn während der kommenden CPD Ordertage vom 29. Januar bis 01. Februar 2016 wieder zahlreiche Designer und Labels ihre Kollektionen auf dem Laufsteg präsentieren, ist auch das Fashion Net Düsseldorf als Gastgeber einer eigenen Show dabei.
„Düsseldorf Designers“ geht in die zweite Runde

Stella Achenbach, Gesine Jost, Laurence Leleux, Ulla Meiners und Tina Miyake werden mit ihren kommenden Kollektionen auf dem Laufsteg im Areal Böhler glänzen. Die Designerinnen spiegeln die Modevielfalt in Düsseldorf sichtbar wider, so werden von Accessoire-Kollektionen bis hin zu kompletten Looks eine große Bandbreite an Styles gezeigt. „PLATFORM FASHION wird zum zweiten Mal in großartigem Ambiente auf dem Areal Böhler stattfinden und kooperiert jetzt mit der Igedo Company, deren Messen GALLERY und RED CARPET erstmals zeitgleich dort stattfinden. Ich freue mich besonders, dass unser starkes lokales Netzwerk Fashion Net Düsseldorf wieder mit einer eigenen Fashion-Show dabei ist“, erklärt Uwe Kerkmann, Leiter der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf.

„Die Design-Szene in Düsseldorf ist kreativ und vielfältig. Unkonventionell wird die Modeszene auch außerhalb der Messen lebendig und spannend inszeniert“, so Wolfgang Hein, Modedesigner und Projektmanager von Fashion Net, über die Bedeutung der Mode in Düsseldorf. Ein gutes Beispiel für die lebendige Kreativszene Düsseldorfs ist das von Yellow Sparkling organisierte Netzwerk designertreff düsseldorf, das drei der fünf „Düsseldorf Designers“ vorgeschlagen hat.

Models Mood_(c)Fashion Net

Die Labels der Show
STELLA ACHENBACH (STELLA ACHENBACH – Identity Goods)
Stella Achenbach – Identity Goods ist ein junges und modernes Label, welches sich auf Damenhandtaschen und Accessoires spezialisiert. Designerin Stella Achenbach hat es in 2015 in Düsseldorf gegründet. Es basiert auf hochwertig verarbeiteten Ledertaschen. Bestehend aus zwei Kollektionen, der Basic Collection und Classic Collection, bietet Stella Achenbach ungezwungene Designs und individuelle Styles für selbstbewusste Trägerinnen. Neben der zeitlosen Basistasche (Basic Bag) sind die Aufsatztaschen (Docking Bag) je nach Kollektion und Saison handbemalt und geben jeder Tasche einen eigenen unverwechselbaren Charakter.

GESINE JOST (gesine jost)
Designerin Gesine Jost hat sich mit ihrem nachhaltig-orientierten und exklusiven Modelabel gesinejost einer besonderen Herausforderung gewidmet. Mit ihrem Fokus auf Material und der Inspiration aus der Natur versprühen ihre Designs den Charme des Unfertigen. Naturfasern und Stoffqualitäten aus Ramie/Bambus und Brennnessel kommen ebenso zum Einsatz, wie moderne Upcycling Konzepte. Dabei werden beispielsweise aus alten Airbags Blousonjacken gefertigt. „Die Produkte werden liebevoll und exklusiv in einer Bekleidungsmanufaktur in Deutschland gefertigt. Sie tragen immer den Charakter von Handwerk und Unikat in einem industriellen Konzept verpackt“, erklärt Gesine Jost.

LAURENCE LELEUX (Laurence Leleux Hüte)
Seit 2001 fertigt die Hutdesignerin Laurence Leleux markante Kopfbedeckungen, die jedoch von feiner Dezenz und liebevoller Verarbeitung geprägt sind. „Ein Hut ist ein besonderes Accessoire. Ein phantasievolles Objekt, das den Alltag verschönert“, so die Designerin. Aus der Fusion unterschiedlichster Materialien und Formen entstehen spielerische Kollektionen, deren Inspiration aus den verschiedenen Epochen und Stilen hervorgehen. Klassiker werden neu interpretiert, Kopfschmuck und Fascinators wirken durch die hochwertige Verarbeitung wie kleine kostbare Objekte. So wird das traditionelle Handwerk der Modistin auf moderne und experimentelle Art umgesetzt. In ihrem Atelier-Shop auf der Hermannstraße 33 in Düsseldorf ist seit April 2014 eine Auswahl von Hüten und Mützen für Frauen und Männer erhältlich.

ULLA MEINERS (URSBOB)
Das Modelabel URSBOB der Designerin Ulla Meiners, steht für perfekte Passform und Verarbeitung, ausgefallene Schnitte und hochwertige Stoffe. Die Modelle in frischen Farben und ungewöhnlichen Farbkombinationen sind zu jeder Gelegenheit tragbar und bequem und durch ihre Design-DNA unverwechselbar. Lieblingsstücke für Frauen, die das langweilige Mode-Einerlei der üblichen Marken satt haben. Die Modelle werden im Atelier in Düsseldorf hergestellt: vom Design über den Schnitt bis zum fertigen URSBOB Modell.

TINA MIYAKE (tina miyake)
Japanische Kimonostoffe treffen bei Tina Miyake auf feinsten deutschen Strick. Für diese außergewöhnlich edle Kombination der beliebten Stoffqualitäten ist die Düsseldorfer Designerin bekannt. Ihre Handschrift: Kunstwerke aus Maschen mit edlen Vintage-Kimonos. Die verwendeten Fasern reichen dabei von Seide und Leinen, über Merino sowie Baumwolle. Seit 2002 sind die kunstfertigen Designs der Deutsch-Japanerin auch in ihrem Showroom auf der Ackerstraße zu sehen, dabei ist jedes ihrer Werke ein Unikat.

Fashion Net Düsseldorf e. V.
Fashion Net Düsseldorf e. V. ist ein einzigartiger Zusammenschluss von Marken, Unternehmen und Akteuren der Modebranche in Düsseldorf. Mode und Modebusiness haben mit dem Netzwerk einen zentralen Kommunikationskanal, der die vielfältigen Aktivitäten am Standort integriert und fördert. Neue Ideen, effektive Strukturen, innovative Kommunikations- und Marketingmaßnahmen finden im Fashion Net eine Plattform. Ziele des Vereins: Düsseldorf als erste Adresse für Aussteller, Einkäufer, Kunden, Multiplikatoren, den kreativen Nachwuchs, Investoren und Start-ups zu positionieren und zu stärken. National wie international. Fashion Net ist Synergie, made in Düsseldorf!

Zu den aktuellen Mitgliedern gehören: Action Show & Event Productione.K., AMD Akademie Mode&Design , Anna Laudel, AUNDE AG, arndtteunissen GmbH, E. Breuninger GmbH & Co., Brax, bugatti GmbH, Date UG, designertreff düsseldorf, Deutsches Mode-Institut DMI, Digel AG, DOPAMIN MODELS, Dorothe Lanc Rechtsanwältin, Fashion Design Institut by POLTHO AG, Fashion Square GmbH, Gelco, GERRY WEBER, Heinemann: Konditorei-Café-Restaurant, Igedo Company, Indigo Hotel Düsseldorf-Victoriaplatz, INNSIDE Düsseldorf Derendorf, InterContinental Hotel Düsseldorf, Judith Behmer, KönneckeNaujok, KB Düsseldorf Holding GmbH & Co. KG, Landeshauptstadt Düsseldorf Wirtschaftsförderung, Lilo Basedow GmbH & Co. KG, MAVIS GmbH, MediadesignHochschule, McBurn Accessoires, Messe Düsseldorf, Model Pool International Model Management GmbH, open exit GmbH, OLYMP Bezner GmbH& Co. KG, , QUESTION DE STYLE, Seidensticker, Michael Schwitzke GmbH, Sieger, Shop&Store Marketing GmbH, styleranking, PR + Presseagentur Textschwester, The Supreme Group, unique europe GmbH, Unternehmerstadt GmbH, VDMD e.V., Vignold Group GmbH, VERLAG STERNEFELD GmbH & Co KG, WJ Hein mode-design-concept, Yellow Sparkling UG.

Presse-Service für Fashion Net:
PR + Presseagentur textschwester
Strategische Lifestyle-Kommunikation
Duisburger Straße 19
40477 Düsseldorf
Phone: 0211.74959690
Mail: alex@textschwester.de