EllaFashion und HEMA • Elektronische Preisetiketten als Bindeglied im Handel 4.0

EllaFashion und HEMA • Elektronische Preisetiketten als Bindeglied im Handel 4.0

57

EllaFashion und HEMA:

Elektronische Preisetiketten als Bindeglied im Handel 4.0

Der digitale Fortschritt hat Einzug gehalten im südholländischen Noordwijk. Hier testet HEMA gerade die neue EllaFashion Solution in einem Pilotprojekt. Das digitale Preisetikettensystem macht es möglich, die Preise auf der Fläche durch „Dynamic Pricing“ vollkommen flexibel zu halten.

Den Omnichannel-Gedanken vervollständigt

Evert de Boer ist Besitzer des Stores und kennt die Probleme des Handels. Eine der größten Herausforderungen ist es, Online- und Offline-Aktionen zu verschmelzen und synchron zu halten. Was online leicht durchzuführen ist, wie ein Flash Sale, bedeutet auf der Ladenfläche in der Regel mühsames Neuauszeichnen. Zumindest bisher, denn ab sofort aktualisieren sich die Hängeetiketten an Jacken, Schuhen und Hemden bei HEMA in Noordwijk auf Knopfdruck. „Wir haben über 4.000 Produkte mit den digitalen Hangtags von EllaFashion ausgezeichnet und sind begeistert. Das System konnte problemlos in drei Tagen implementiert werden und ermöglicht es uns, in Zukunft Preisanpassungen automatisiert vorzunehmen, sodass sich unser Verkaufsteam ganz auf die Kunden konzentrieren kann“, erklärt Shop-Betreiber de Boer. „Die einfache Installation und Handhabung macht es unseren Mitarbeitern leicht, es ist keine lange Einarbeitung notwendig. Auch von unseren Kunden bekommen wir sehr positive Rückmeldung, es steigert unsere Customer Experience“, ergänzt Store Manager Joost van der Hulst.


Nützliche Extras

Darüber hinaus punkten die smarten Etiketten mit Zusatzfunktionen, wie der Inventur in Echtzeit oder auch der Kombination mit Warensicherungssystemen, wie Holger Kohlwey, Key Account Manager bei MariElla Labels, erklärt: „Das EllaFashion-Etikett kann mit einer  Diebstahlsicherung als Counterpart ausgestattet werden, sodass es sich nahtlos in das vorhandene Sicherungssystem des Einzelhändlers einfügt.“

Nach der Pilotphase im HEMA-Store in Noordwijk ist eine weitere Expansion geplant. HEMA betreibt circa 700 Stores in sieben Ländern.

Pressekontakt:

Maximilian Fuchs

Telefon: +49 6592 964 98 97

E-Mail: mariella@maximilian-fuchs.com

Herstellerkontakt:

Holger Kohlwey

Telefon: +49 4747 931 110

E-Mail: holger.kohlwey@mariellalabels.com

Über EllaFashion:

Die patentierte Lösung des finnischen Herstellers MariElla Labels ermöglicht es, Prozesse zu digitalisieren und auszuwerten. EllaFashion nutzt die RF-Technologie (Radiofrequenztechnologie), wodurch eine kontaktlose Datenübertragung und automatische Identifikation der Artikel ermöglicht wird. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ellafashion.com