DSI Trendtext Frühjahr/Sommer 2019

DSI Trendtext Frühjahr/Sommer 2019

SCHUHE UND TASCHEN IM SOMMER 2019

Sportlich oder dekorativ? Clean oder opulent? Hightech oder Natur? Alles geht! Die Mode treibt es im nächsten Sommer ziemlich bunt. Knallige Farben und auffällige Dessins sorgen für Bewegung in den Kollektionen. Weiß und Schwarz konturieren den wilden Muster- und Farb-Mix. Die Kombi Streifen und Blüten ist gesetzt. Kein Trend ohne Gegen-Trend. Cleane, fast schon puristische Looks in hellen Neutralfarben sorgen für Beruhigung. Hochwertige Materialien, etwas weitere, fließende Silhouetten und neutrale Farben setzen die neuen Looks entspannt in Szene. Das gilt auch für die Männermode: Lässigkeit heißt das Gebot der Stunde. Die Grenzen zwischen Business und Casual verschwimmen immer mehr. Auffallend ist ein Trend hin zu natürlichen Optiken. Go Green heißt das Motto, wenn natürliche, dezente Farben und handwerkliche Details ins Spiel kommen. Dem Comeback von Braun steht nichts im Wege.

Auch die Schuh- und Taschenmode zeigt sich im Frühjahr/Sommer 2019 so facettenreich wie selten zuvor. Sportivität ist nach wie vor einer der wichtigsten Treiber. Sneaker sprinten auf dicken Sohlen die nächste Runde. Feminität kommt durch intensive Farben, florale Muster und pudrige Nuancen ins Spiel. Kleine Details verleihen den neuen Styles Individualität.

 

FARBEN UND MATERIALIEN

Die Schuh- und Taschenmode treibt es bunt. Farbe ist im Sommer 2019 ein wichtiger Motor. Denn: Farbe macht glücklich. Die positive, Optimismus verbreitende Wirkung leuchtender Farben ist unbestritten, und die Wichtigkeit von Farbe – ob laut, neutral oder feminin delikat, ist für Sommer 2019 umso zentraler. Die Wechselwirkung von Farbe und Materialität sorgt für Spannung in den neuen Kollektionen. Hightech-Materialien sind vor allem im sportlichen Segment auf der Überholspur. Sportivität und Feminität schließen sich nicht aus. Hightech und Natur ergänzen sich. Selbst Traditionelles wird jetzt sportiv und damit jünger interpretiert.

 

ModEurop definiert für die Saison Frühjahr/Sommer 2019 drei Farbthemen:

EARTHINESS reflektiert die Sehnsucht nach Natur und Verantwortung für Mutter Erde! Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch in der Schuhmode immer mehr an Bedeutung. Die Farben dieses Themas sind naturverbunden, echt und warm. Assoziationen mit dem Leben auf dem Land und mediterranen Landschaften werden geweckt. Das Farbspektrum beinhaltet sonnige Gelbtöne, von hellen Colorits über Orange bis hin zu Braun. Grüntöne erinnern an getrocknete Kräuter. Diese Inspirationen spiegeln sich in natürlichen Materialien und Oberflächen wider. Typisch sind Millefleurs, Gräser, subtile Ornamentik und Strukturen mit Patina. Natürliche Materialien wie Raffia, Sisal, Stroh, Kork, Holz und Bambus zeigen sich neben Flechtungen und Prägungen, teilweise auch als 3D-Varianten.

Optik und Schein dominieren beim Thema ECCENTRIC. Das von Social Media und schriller Werbung geprägte Leben zieht wie im Rausch an uns vorbei. Vieles wirkt übertrieben, visionär und im wahrsten Sinne des Wortes oberflächlich. Inspirationen kommen aus der modernen Kunst, daneben viele LED- und psychedelische Effekte, gespickt mit einem Hauch von Glamour. Die frechen, lauten Farben zeigen sich häufig monochrom. Das Spektrum beinhaltet viele Rottöne von Rosa über Pink bis Knallrot. Violett und intensive Blau/Grün-Nuancen ergänzen das Bild. Bei den Materialien geht es um fantasievolle florale oder grafische Prints. Digitale Techniken ermöglichen ungeahnte Möglichkeiten. Künstliche und glänzende Materialien sorgen für spannende Effekte. Technisches Finish macht die Looks modern: Vinyl, Lack, Metallics, Gummiertes, Spiegel-Effekte, Transparenz etc. peppen die neuen Styles auf.

Zeitlos chic lautet das Motto beim Thema ENDLESSNESS. Hier geht es um Understatement: formell, urban und wertig. Edle Farb- und Materialbilder mit cleanen, neutralen Tönen dominieren. Einflüsse aus zeitgenössischer Architektur betonen die Modernität. Ruhige Farben – feminin und subtil oder modern und cool – entfalten ihre Wirkung. Interessante Effekte entstehen durch das Spiel mit Licht und Schatten. Lichte Creme-, Nude- und Graunuancen dienen als Basis. Weiß und Schwarz konturieren. Dunkelblau wird wichtiger. Der Mix aus Modernität und Klassik wird auch bei den Materialien sichtbar. Innovative, leichte Sommer-Wollstoffe und intelligente Faser-Mischungen kommen neben seidigen Qualitäten, hochwertiger Baumwolle sowie Popeline, Jersey und glattem bzw. sehr softem (Nubuk-)Leder zum Einsatz. Extra-leichte Hightech-Materialien wie Gestricke (knit) werden technisch nochmals verfeinert oder mit neuartigen Effekten versehen. Glanz bleibt: in Form von dezent schimmernden Metallics oder neuer als Lack.

 

DAMENSCHUHE

VON DER SONNE GEKÜSST

Sonne für alle! Gelb ist die Trendfarbe schlechthin und zeigt sich im nächsten Sommer von Vanille über Zitrus und Kanarienvogelgelb bis hin zu sonnigen Nuancen. Am schönsten sieht Gelb zu strahlendem Weiß aus. Auch Sandaletten, Slides, Sabots und natürlich auch Sneaker lieben die Farbe, die einfach nur gute Laune macht. Im Mix mit weißen Sohlen, oder sehr stylish mit Naturleder, setzen gelbe Schuhe fröhliche Akzente. Gelbe Accessoires, zum Beispiel Mini Bags, passen zu vielen sommerlichen Outfits.

DURCH DIE ROSAROTE BRILLE

Die Mode liebt Rot. Und Pink! Die poppigen Farben gehören im kommenden Sommer definitiv zu den Lieblingen der Designer. Die Skala reicht von zartem Rosa über Pink und Koralle bis hin zu kräftigen, satten Rotnuancen. Florale Muster erhöhen den Colour Boost und werden am liebsten von Kopf bis Fuß getragen. Rote Schuhe sind natürlich unverzichtbar. Was sich im Herbst schon mit Beerentönen anbahnte, nimmt im Frühjahr mit frischen, expressiven Rottönen seine Fortsetzung. Uni oder mit Blumen, aus Leder oder Stoff, feminin oder sportlich. Ganz egal, wir sehen ROT!

NATUR PUR

Nachhaltig, natürlich. Handwerkliche Optiken und warme, dezente Farben sind charakteristisch für diesen Trend, der einen deutlichen Gegenpol zur extremen Farbigkeit darstellt. Das Farbspektrum erinnert mit Khaki, Braun und warmen Gelb/Orange-Tönen an hochsommerliche, mediterrane Landschaften. Natürliche Materialien, allen voran Cuoio (Naturleder) aber auch Textiles wie Leinen, Raffia, Bast und Sisal dominieren in der Schuhmode. Kork ist allgegenwärtig. Flechtungen feiern ein Comeback. Leo und Schlange – natürlich als Print – ziehen in den Mode-Dschungel ein und zeigen sich z.B. auf Slings und Booties. Hochfrontschnitte haben Cut Outs. Flache Sandalen, Espadrilles und Pantoletten werden zu luftigen Sommer-Begleitern. Körbe und Beutel aus Naturleder liegen bei Taschen im Trend.

CLEAN CHIC

Am liebsten clean. Puristisch und ohne Schnörkel. In der DOB feiert der Hosenanzug ein Comeback. Fließende Stoffe treffen auf weitere, entspannte Schnitte in Neutral- und Pastellfarben. Hosen sind verkürzt und sitzen locker. Edle Stoffe machen den „new formal look“ perfekt. Auch bei den Schuhen lautet das Motto: weniger ist mehr. Zu schlichten Sneakern und Slip-ons gesellen sich Sport-Sandalen mit breiten Riemen, großen Schließen und etwas dickeren, aber leichten Böden. Bei den Materialien dominieren hochwertige Nappas und Nubuk. Boxy- und Body Bags ergänzen den Clean Chic.

FASHLETICS

Ganz schön sportlich! Der Athleisure Trend rennt in die nächste Runde und wird jetzt als „Fashletics“ bezeichnet. Denn: die neuen Looks zeigen sich etwas feiner und raffinierter als in der aktuellen Saison. Hosen mit Galonstreifen werden jetzt zur Seidenbluse salonfähig gestylt. Hoodies, Sweats und federleichte Windbreaker sind outdoor-tauglich, passen aber auch zum femininen Plisseerock. Welcher Schuh dazu? Klar, Sneaker! Am liebsten mit dicken Sohlen und in Multicolor-Optik. Immer mit hohem Weiß-Anteil. Breite Senkel, Metallic-Details und Hightech-Materialien sorgen neben einem funktionellen Innenleben für sportliche Dynamik am Fuß. Body Bags und Gürteltaschen ergänzen den Fashletics Style bei den Accessoires.

HERRENSCHUHE

SMART & CASUAL

Entspann dich! Das möchte man allen Männern zurufen, die sich im kommenden Sommer auf etwas weitere, lässige Looks freuen dürfen. Nach der Skinny Ära heißt es bei Hosen: Bundfalten, mehr Schritt- und Saumweite sowie mindestens knöchelkurz. Sakkos zeigen sich gern als Doppelreiher. Westen sind unverzichtbar, Poloshirts machen Hemden Konkurrenz. Zum Smart Casual Look trägt „Mann“ lässige Sneaker im Retro Jog- oder Tennis-Style. Hybride Modelle mit traditionellen Uppers und Sneaker-Sohlen sind business-tauglich. Leinen und textile Materialien gewinnen modisch an Terrain. Helle Farben, allen voran Weiß, aber auch Sand, Grau und warme Brauntöne unterstreichen die sommerliche Leichtigkeit der neuen  Männerschuhe.

KINDERSCHUHE

KIDS ON THE RUN

Candy und Cookies, Confetti und Cupcakes… Was nach einer ausgelassenen Geburtstagsparty klingt, beschreibt das kunterbunte Treiben in der weiten Welt der Kinderschuhe. Auch bei den Kleinsten geht nichts ohne Sneaker. Sandalen zeigen sich sportlich. Flexible Sohlen und Leichtigkeit sind ein Muss. Ob sportlich-lässig oder romantisch-verspielt – die neuen Styles in sommerlichen Farben machen einfach gute Laune. Besonders weiche Leder wie Nappa, Velours und Nubuk – häufig mit aufwändigem Finish – aber auch Hightech-Materialien und Metallics, umhüllen sanft die kleinen Füße und machen jede Bewegung mit.

Mix it! Der Kinderschuh-Sommer wird fantasievoll. Natürliche, handwerkliche Optiken stehen künstlichen, von der digitalen Welt beeinflussten Looks gegenüber. Kleine, originelle Details wie LED-Lichter, Blumen- und Comic-Applikationen erhöhen den Spaßfaktor.

Offenbach, 12. März 2018

Kontakt:
DSI/ModEurop
Dr. Claudia Schulz
Tel.: 069 829741-10
Email c.schulz@schuhinstitut.de