CPD – Ordertage Januar/Februar 2016

CPD – Ordertage Januar/Februar 2016

314

• Düsseldorf hat die Zukunft der Fashionbranche im Blick

• Innovative Plattformen mit zukunftsweisender Vision für den Handel

• Location-Synergien am Modestandort

• Übersicht: Termine, Fashion-Shows und Top-Events

Düsseldorf, 25. Januar 2016. Düsseldorf ist und bleibt Modestandort Nummer 1 – Planungssicherheit, konsequentes Business und gezielte Fokussierung auf die Orderabläufe sind am Standort garantiert. Außerdem setzt Düsseldorf verstärkt auf Nachwuchsförderung, Innovation und Kreativität.

Premiere: Innovative Netzwerk-Plattformen mit zukunftsweisender Vision für den Handel
Unter dem Motto „Insights into future fashion trends“ finden erstmals die sogenannten FASHION LECTURES statt: Vorträge und Diskussionen setzen sich mit technischen Innovationen, aktuellen Trends in der Modewelt und der Zukunft des Handels auseinander.

Die junge Gründerin Judith Behmer, die zur vergangenen CPD den ersten Start-Up Pitch für die Mode- und Textilbranche realisierte, präsentiert in dieser Saison eine außergewöhnliche Vertriebs- und Netzwerk-Plattform: Das innovative Eventformat „sparkle connect“ bringt Mode Startups mit Investoren und Bekleidungsunternehmen zusammen.

Eine zentrale Rolle werden auch zu dieser CPD die Hallen des Areal Böhler einnehmen. Neben PLATFORM FASHION findet die GALLERY und RED CARPET erstmalig in allen Eventhallen des Areals statt. Mit dem Locationwechsel werden die großzügigen und modernen Flächen zum einem zentralen Fashion Hot-Spot während der CPD-Ordertage 2016.

Düsseldorf ist gesetzt
Vom 29. Januar bis 1. Februar dreht sich in Düsseldorf wieder alles um das internationale Fashion Business. Mit drei großen Messeveranstaltungen, zahlreichen kleineren Orderplattformen, neuen innovativen Formaten und vor allem mit mehr als 800 Showrooms ist der Modestandort bestens aufgestellt, um einen umfassenden Überblick über die neuen Kollektionen von mehr als 3.000 Anbietern zu präsentieren.

Das Zusammenspiel der einzelnen Messen GALLERY und RED CARPET,, Supreme Women&Men Düsseldorf und DATE, der innovativen Orderzentren Halle 29/30 und Düsseldorf Fashion House, des Fashion Square sowie der vielen weiteren Showrooms internationaler Topbrands, bietet Düsseldorf eine einzigartige, fokussierte Orderplattform in Europa. Zusätzliche Angebote wie PLATFORM FASHION, sparkle connect und FASHION LECTURES bieten den Besuchern wichtigen kreativen Input und Inspiration.

Medienvertreter, Fachbesucher, Einkäufer und Interessierte erwarten zur CPD weiterhin Fashionshows an unterschiedlichen Orten: Viele Partys und weitere Branchen-Events mit dem begehrten Netzwerk-Faktor.

Wie bereits in den vergangenen Saisons agieren die Messen vereint unter der Dachmarke CPD, wo alle Orderplattformen gebündelt und gemeinsam vermarktet werden. Fashion Net koordiniert und kommuniziert das facettenreiche Programm rund um die CPD-Ordertage. Modenschauen, Medienpartys, Trend-Shows, Showrooms und jede Menge Order-Business. Die Messen

GALLERY und RED CARPET
Die GALLERY (29. Januar bis 01. Februar) und RED CARPET (31. Januar bis 02. Februar) finden erstmalig auf dem Areal Böhler in allen Eventhallen statt. Die ›Alten Schmiedehallen‹ und die ›Halle am Wasserturm‹ sind Präsentationsfläche für die GALLERY Aussteller. Glamouröse Eveningwear finden internationale Einkäufer in der ›Federnfabrik‹ sowie der ›Glühofenhalle‹, wo sich die RED CARPET Aussteller präsentieren.

Einen umfassenden Marktüberblick erhält der Fachbesucher in den sechs Segmenten der GALLERY: Agencies & international Premium-Brands zeigen hochwertige Kollektionen, Avantgarde, Contemporary & Design präsentieren extravagante Kreationen. Objekte, die Fashion und Lifestyle verbinden, werden neu inszeniert. Fast Fashion ist das Segment für gehobene Brands mit kurzfristigen Programmen, während hochwertige, nachhaltig produzierte Kollektionen im Bereich „Organic Fair Trade Fashion“ angesiedelt sind. Schmuck, Taschen Schuhe – das Segment für Accessoires wächst mit jeder Veranstaltung.

Insgesamt werden rund 700 Brands (620 Gallery / 80 Red Carpet) auf ca. 11.300 Quadratmetern ausstellen. Die neue Location bietet mehr Platz für Order- und Informationsplattform sowie das Networking.

In Zusammenarbeit mit dem Partner PLATFORM FASHION veranstaltet die Igedo Company die FASHION LECTURES im Rahmen der Veranstaltungen auf dem Areal Böhler. Auf Initiative des Düsseldorfer Unternehmens Mavis werden auf der GALLERY Entwürfe, Studien und Projekte zu innovativen technologischen Anwendungen im Bereich des Retail Design präsentiert. Weiterer Partner der Igedo Company für das Lifestyle Segment ist der EVL – Europäischer Verband Lifestyle, ein unabhängiger Branchenverband, der maßgeblich am Ausbau des Segmentes beteiligt ist. Der ehemalige „Fair Showroom Düsseldorf“ hat nunmehr seinen Platz im neuen Segment „Organic Fair Trade Fashion“ auf der GALLERY gefunden und wird in Zusammenarbeit mit der Igedo Company weiter ausgebaut.

Einen Querschnitt des Portfolios zeigt die GALLERY Fashion Show, die am Sonntag, den 31.1.2016 um 11.30 Uhr im Rahmen von PLATFORM FASHION im ›Alten Kesselhaus‹ stattfindet.

Die GALLERY beschreitet neue Wege und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Durch den ‚Move on‘ auf das Areal Böhler, einer Location mit Innovationscharakter, ist die Igedo Company wieder Impulsgeber und überrascht mit neuen Konzepten. Mit kreativen Partnern entwickelt sie Visionen und präsentiert sich selbstbewusst am Standort Düsseldorf. Parallel zum Umzug erblickt das GALLERY Magazine das Licht der Welt. Aufwändig produzierte Ausstellerporträts, inspirierende Modestrecken, Interviews mit Branchengrößen, daneben Produkte, Profile und Meinungen: Das hochwertig gestaltete und produzierte Magazin flankiert ab sofort zweimal jährlich die Düsseldorfer Orderveranstaltung und bietet dem Besucher die Möglichkeit, tiefe Einblicke in die Welt der GALLERY und ihrer Aussteller zu nehmen.

Die Igedo Company organisiert seit nunmehr vier Jahren die Düsseldorfer Orderplattform GALLERY. Diese Veranstaltung ist mit 5.000 Fachbesuchern aus 31 Nationen und über 700 Kollektionen auf 11.300 Quadratmetern der größte Player am Ort.
SUPREME WOMEN&MEN
Die zwölfte Supreme Women&Men Düsseldorf, vom 30. Januar bis 2. Februar 2016, steht unter dem Zeichen Kaleidoskop. Die Ordermesse vereint Vielfalt und Außergewöhnliches der kommenden Herbst/Winter Saison 2016/2017.

Mit über 475 Kollektionen, die auf insgesamt drei Etagen präsentiert werden, verzeichnet die Supreme Women&Men Düsseldorf einen neuen Ausstellerrekord.

Die Partnerschaft mit Bruno Zeppa, Strategie & Impresa, dem italienischen Partner der Supreme Women&Men Düsseldorf, trägt Früchte. Strategia & Impresa zeigt auf einer vergrößerten Fläche weitere italienische Top-Marken. So werden neben bekannten Marken erstmals folgende Labels präsentiert: VERSACE clothing/jeans/bags accessories – women & man / AUTOMOBILI LAMBORGHINI – sports and causal menswear / JFLONDON – shoes / ANGEL EYE / JAQUES VERT GROUP – Kollektion windsmoor – luxury coat for women und JUST CAVALLI ACCESSORIES.

Der Veranstalter begrüßt unter anderem folgende neue Labels: AL-AN TRICOT, BONNIE, H.A.N.D. MADE IN ITALY, SAMANTHA SUNG, IANUX, MONTECORE, POST & CO, STYLE BUTLER, BANDS OF L.A., BRONZALLURE. Wieder dabei in der kommenden Saison: LOUIS & LOUISA.

Die Gastronomie wird anlässlich der Februar-Veranstaltung in ein beheiztes Zelt vor dem Eingang des B1 ausgelagert. Unser Catering-Partner Lime:Line präsentiert: „Supreme Finest Catering“. Die Bar in der 4. Etage des B1 serviert kleine Snacks und Getränke; umfangreiche Speisen und Getränke sowie eine italienische Espresso-Bar erwarten die Besucher in dem Cateringzelt: „Good Morning“ Düsseldorf für den Einklang am Morgen mit besten Café-Spezialitäten, Croissants und Co – „Good day“ mit einer reichhaltigen Mittagskarte und „Good evening“ – Afterwork mit Sundowner, guter Stimmung, Musik und Snacks.

Aline Schade, Member of the Executive Board: „Wir sind mit Herzblut in Düsseldorf dabei und freuen uns über so viel Zuspruch zur kommenden Supreme Women&Men Düsseldorf. Neben unserer optimalen Lage inmitten des Modegeschehens trägt auch unser Service und die Betreuung unserer Besucher zu dem wachsenden Erfolg der Veranstaltung bei. Mit meiner Partnerin Rose Latini, International Sales sind wir immer auf der Suche nach neuen Kollektionen für den Standort.“

8. DATE – Düsseldorf Accessories Total Emotions: Individualität in der Mode
Sei einzigartig wie dein Accessoire“ – so definiert sich die Kernkompetenz der DATE – Düsseldorf Accessories Total Emotions, die vom 29. Januar bis 1. Februar 2016 zum achten Mal im Düsseldorf Fashion House 1 stattfindet und die neuesten Hut-, Mützen- und Accessoires-Trends für die Saison Herbst/Winter 2016/17 zeigt.

In ihrer Komplexität ist die DATE ein „Unikat“: Einzigartig in der Form der Messe-Präsentation hat sich die DATE von Mal zu Mal vergrößert und ihre Produktpalette erweitert. „Längst genießt die DATE den Status der „Europäischen Leitmesse“ und gehört sowohl für Aussteller als auch für Einkäufer zu den absoluten internationalen Pflichtterminen“, so Michael Arlt, Initiator der DATE und geschäftsführender Gesellschafter des Düsseldorfer Hutherstellers Arlt.

Zur achten DATE – Düsseldorf Accessoires Total Emotions haben sich weit über 40 Aussteller aus dem In- und Ausland angemeldet. Viele Aussteller halten der Messe seit der ersten Veranstaltung die Treue: Zum ‚harten Kern‘ gehören zum Beispiel namhafte Firmen und bekannte Marken wie bedacht, Diefenthal, Ecua Andino, Faustmann, Fiebig,Gebeana, KS Collection, McBURN, Passionis und Whiteley.

DATE – trendig und international: Einzigartig in der Optik präsentiert sich die DATE mit jeder Saison vielgestaltiger und globaler: Zur kommenden Veranstaltung haben sich so exklusive Unternehmen wie Christys, London, angemeldet, die in der 8. Generation Designer-Hüte für das britische Königshaus fertigen. Heather, ebenfalls aus England, vereint in seinen Kopfbedeckungen Komfort, Funktionalität und Stil und verwendet hierfür Stoffe wie zum Beispiel HarrisTweed oder gewachste Baumwolle. Von der New Yorker 5th Avenue kommt die führende amerikanische Hutmanufaktur Betmar, aus Montappone, der Region Marken in Italien der Accessoires-Hersteller VIZIO. Mit einer ausgefallenen Designerhut-Linie wird Pierre Cardin erstmalig präsent sein. Die belgische Hutmanufaktur Hermann Headwear, die erstmals auf der Sommer-Messe ausstellte, hat sich auch zur Winter-Edition angemeldet.

ATE – die Premierenbühne für Newcomer: Burni DbA: Hut- und Mützenmode für Minis und Youngsters. Als „jüngstes“ Highlight feiert das neue Label Burni DbA, designed by Anika, die Kinderhut- und Mützenkollektion der Arlt GmbH, Düsseldorf, Premiere auf der DATE. Die eigenständige Kinderkollektion, die in Italien gefertigt wird, ist auf drei- bis vierzehnjährige Jungen und Mädchen ausgerichtet. Ausgefallen und lässig orientieren sich die Burni-Modelle an den Hut- und Mützen-Kreationen der Großen. Die Designerin Anika Arts, selbst Mutter eines dreijährigen Sohnes, bietet mit ihren Styles eine modisch und optisch schicke Alternative zu den herkömmlichen Kindermützen an.

Modequartiere
Die „Unternehmerstadt“
Der Standort Düsseldorf steht für beständiges Business mit einer klaren internationalen Ausrichtung. Er ist und bleibt die wichtigste Drehscheibe in der Modeindustrie für konzentriertes Arbeiten mit einer immer stärker werdenden internationalen Ausrichtung.

Die Ende des 19. Jahrhunderts erbaute ehemalige Industriehalle 29 hat sich seit ihrer Eröffnung im Februar 2003 in ein stark frequentiertes, exklusives Orderzentrum während der Messen und darüber hinaus in ein ganzjährig geöffnetes Orderzentrum mit individuellen Showrooms entwickelt. Heute ist die Halle mit einer Gesamtfläche von 12.000 qm, die sich auf zwei Etagen verteilt, komplett vermietet.

Im Februar 2012 kam mit der Halle 30 ergänzend ein zweiter Showroomkomplex hinzu: Moderne Industriearchitektur auf sechs Etagen, flexible Grundrisse, imposante Nutzungsmöglichkeiten. Mit der Halle 30 ist auf dem ehemaligen Rheinmetall-Gelände in unmittelbarer Nähe zur Halle 29 ein neues, attraktives Zentrum entstanden, das auf insgesamt 13.500 Quadratmetern ideale Bedingungen für Showrooms bietet. DOB und HAKA Anbieter finden hier gleichermaßen eine Infrastruktur auf höchstem Niveau und einen repräsentativen Standort für ihre Verkaufsteams vor.

„Wir wissen um die internationale Strahlkraft der Modestadt Düsseldorf mit ihren vielen Orderstandorten und Showrooms, die kontinuierlich durch die Stadt Düsseldorf unterstützt wird. Als international ausgerichtetes Mode- und Lifestyleunternehmen werden wir unseren Teil zur Weiterentwicklung des Standortes beitragen – aktuell gibt es weitere Pläne, den Standort in der Unternehmerstadt zu erweitern und auszubauen. Jetzt freuen uns auf eine inspirierende Orderrunde Ende Januar und erfolgreiches Business – weltweit über den Standort Düsseldorf hinaus,“ so Ralf Weber, Vorstandsvorsitzender der GERRY WEBER International AG.

Fashion Square
Die Fashion Square GmbH hat durch die Realisierung des Showroom-Konzeptes den Standort Düsseldorf gestärkt. Seit 1983 werden in der Kaiserswerther Straße/Cecilienallee, dem „Fashion Square“, internationalen Designern individuelle Showrooms angeboten.

In rund 450 Showrooms (ca. 75.000 m²) kann der internationale Handel Kollektionen aus 32 Ländern ordern. Etwa 3.000 Labels (women, men, kids, shoes, accessoires) werden präsentiert. Viele Aussteller sind neben den Orderhöhepunkten (hier „fwD fashion week düsseldorf“ genannt) mit einem Serviceteam ganzjährig vertreten. „Wir organisieren Meetings, nehmen die Interessen der Aussteller wahr und promoten den Standort auch international u.a. mit dem International Fashion Guide“, betont Hans-J. Wiethoff, Geschäftsführer Fashion Square GmbH.

Düsseldorf Fashion House
Der CPD-Samstag im Düsseldorf Fashion House steht im Zeichen von Fashion Shows und einer After Show Party. Das Atrium verwandelt sich zum Runway und in Zusammenarbeit mit der Agentur KOLLEKTIV K präsentiert das Düsseldorf Fashion House um 15:00 Uhr in einer Multi-Label Show die neuesten Fall/Winter Kollektionen von Brands wie u.a. Beate Heymann, art point und BITTE KAI RAND. Um 18:00 Uhr findet die STEILMANN Single-Show statt. Das Styling wird erstmalig von den namhaften Spezialisten MOD‘S HAIR übernommen. Im Anschluss bringt DJ AXLNT die Gäste zum Swingen! Das INNSIDE BY MELIA wird für kulinarischen Genuss sorgen und die FLORIDIAN COCKTAIL BAR verwöhnt Branchen-Insider und illustre Gäste mit Ihren Kreationen. Anlässlich der CPD vom 29.01.-01.02.2016 erwartet das Düsseldorf Fashion House wieder zahlreiche Einkäufer und Besucher, die sich über die Kollektionen der 550 dort ansässigen Modemarken informieren möchten.

„A Celebration of Fashion“
Zahlreiche Partys und Events runden das Programm zur CPD ab. Zentral ist hier die PLATFORM FASHION, die bereits in die fünfte Saison startet. Zum zweiten Mal ist der Veranstaltungsort das Areal Böhler, wo mit dem ›Alten Kesselhaus‹ und einem Teil der ›Alten Schmiedehalle‹ großflächige und moderne Flächen zur Verfügung stehen. Ergänzt werden die Flächen um ein separates, 600qm großes Zelt, der sogenannten FASHIONLOUNGE.

Neben Modenschauen etablierter Labels, die sich primär an Fachpublikum und Presse richten, wird sich PLATFORM FASHION in der kommenden Saison erneut auch für modeinteressierte Besucher öffnen. So präsentiert PLATFORM FASHION gemeinsam mit dem Modemarkt Fashion Yard am 30. Januar 2016 eine Modenschau und über die CPD-Ordertage hinweg einen begleitenden Pop Up-Verkauf. Acht aufstrebende Labels zeigen in diesem Rahmen ihre neuesten Kollektionen auf dem Runway. Gäste haben die Möglichkeit, diese direkt im Anschluss an die Show käuflich zu erwerben. Interessierte Modekonsumenten können erstmals ebenso Tickets für die am 31. Januar 2016 stattfindende Modenschau PLATFORM FASHION SELECTED käuflich erwerben, um so eine exklusive Preview auf die neuen Kollektionen verschiedener Labels zu ergattern. Tickets für die genannten Modenschauen können über den Ticketing-Partner Eventim erworben werden.

Sparkle Connect – fashionsparkle bringt mit neuem Network-Format Startup-Power in die deutsche Fashion Szene

Die Modebranche klagt über zu wenige Innovationen und Digital-Lösungen. Den angehenden Mode-Startups fehlen die Möglichkeiten im Bereich Marketing, Vertrieb und Finanzierung. Die Lösung hat nun einen klangvollen Namen: fashionsparkle, eine Vertriebs- und Netzwerkplattform, die Startups und Interessierte aus der Modebranche mit Investoren und Bekleidungsunternehmen zusammenbringt. Parallel zu den Ordertagen präsentiert die fashionsparkle GmbH das exklusive Network-Event „sparkle connect“ am 1. Februar 2016 und lädt ausgewählte Gäste zu einem erlesenen Essen mit Sektempfang und Live Musik auf das Areal Böhler ein.

„Ich habe mich bewusst für Düsseldorf als Unternehmenssitz entschieden, da ich der Meinung bin, dass der Modestandort Düsseldorf nicht nur lange Tradition hat, sondern auch wieder an Bedeutung in der Szene gewinnt. Besonders gefällt mir die Nähe zur Industrie, die hier in Düsseldorf nach wie vor eine große Rolle spielt und die Mode sehr realitätsnah macht,“ so die junge Gründerin Judith Behmer.
Innovation zum Anfassen.

Außerdem präsentiert das Unternehmen fashionsparkle im Rahmen von PLATFORM FASHION vom 29. bis 31. Januar 2016 seinen innovativen „sparkle store“ auf dem Areal Böhler in Düsseldorf. In der diesjährigen FASHIONLOUNGE können die Besucher erleben, wie eine Einzelhandelsfläche unter Berücksichtigung technischer Lösungen aussehen kann. Der sparkle store präsentiert auf 16qm interaktive Lösungen für den Einzelhandel mit Fokus auf Schuhe, Taschen und Accessoires. Gezeigt werden hier schon heute existierende Lösungen für den Innovationsbedarf der Modebranche und des Handels, um am Markt von morgen gut aufgestellt zu sein.  (Alle Infos und eine Gesamtübersicht der Fashion-Shows finden Sie am Ende der Pressemitteilung unter der Auflistung der Termine).

Fashion Net: Zum zweiten Mal mit eigener Modenschau und „Fashion Net & Friends“ in neuer Location Fashion Net Düsseldorf präsentiert zum zweiten Mal „Düsseldorf Designers“ im Rahmen der PLATFORM FASHION: Stella Achenbach, Gesine Jost, Laurence Leleux, Ulla Meiners und Tina Miyake zeigen dann ihre aktuellen Kollektionen. Die Designerinnen spiegeln die Modevielfalt in Düsseldorf sichtbar wider, so werden von Accessoire-Kollektionen bis hin zu kompletten Looks eine große Bandbreite an Styles zu sehen sein.

Traditionell ist das „Fashion Net & Friends Come Together“ am CPD-Sonntag ein weiteres Highlight der Ordertage. Der entspannte Partytalk unter Freunden des Fashion Business findet erstmals in neuer Location – im BLUMENGROSSMARKT Düsseldorf – statt. Wie die neue Location vorgibt, lautet das Motto des Abends „FLOWER MARKET“. Um die gemütliche Marktatmosphäre perfekt zu machen, gibt es unterschiedliche Foodtrucks und Barstationen. Für beste Unterhaltung sorgen Musikacts von Natascha Ochsenknecht & Senay Gueller, DJ SK ONE, Duo Esther Kim & Julia Wahn.

Gastgeber des Abends sind neben dem Fashion Net: BRAX, BUGATTI, DIGEL, GERRY WEBER, OLYMP, SEIDENSTICKER, TM Textilmitteilungen, SUPREME, MODEL POOL, HEINEMANN, KÖ-BOGEN, FASHIONSPARKLE, FUCHS & SCHMITT, RABE, ZERRES, TONI DRESS, ETERNA, Textilwirtschaft
Fashion Net Shuttle in Rotation.

Zur CPD bietet das Fashion Net Ausstellern und Fachbesuchern attraktive Services an. Eines der Angebote für das Fachpublikum ist der gemeinschaftlich organisierte Fashion Net Shuttle: Der Shuttleservice bringt Besucher schnell und bequem zu den Messen und Showroomstandorten in der ganzen Stadt. Eingebunden sind das Düsseldorf Fashion House, die Unternehmerstadt mit Halle 29/30 und doubleU, die GALLERY und RED CARPET mit der neuen Location auf dem Areal Böhler sowie die Supreme Women&Men Düsseldorf, die in unmittelbarer Nähe zum Fashion Square und zur Kaiserswerther Straße liegt. Hier ist der zentrale Haltepunkt der Karl-Arnold-Platz.

Fashion Net Kampagne
Unter dem Motto „We love Fashion in Düsseldorf“ wird die Winter-CPD von einer Fashion Net Kampagne begleitet: Mit Mega-Plakaten und Postern in der Innenstadt zeigt das Fashion Net sprichwörtlich Flagge für den Modestandort. Außerdem ist das neue Kampagnenmotiv auf zahlreichen Infoscreens in den U-Bahnen, U-Bahnhöfen und Straßenbahnen zu sehen.

Neu: Begleitend zur laufenden Berichterstattung, News-Service und Facebook-Posts besitzt das Fashion Net ganz aktuell einen eigenen Instagram Account. Der Hashtag für die anstehende CPD lautet #CPD1617.

Fashion Net Düsseldorf e. V.

Fashion Net Düsseldorf e. V. ist ein einzigartiger Zusammenschluss von Marken, Unternehmen und Akteuren der Modebranche in Düsseldorf. Mode und Modebusiness haben mit dem Netzwerk einen zentralen Kommunikationskanal, der die vielfältigen Aktivitäten am Standort integriert und fördert. Neue Ideen, effektive Strukturen, innovative Kommunikations- und Marketingmaßnahmen finden im Fashion Net eine Plattform. Ziele des Vereins: Düsseldorf als erste Adresse für Aussteller, Einkäufer, Kunden, Multiplikatoren, den kreativen Nachwuchs, Investoren und Start-ups zu positionieren und zu stärken. National wie international. Fashion Net ist Synergie, made in Düsseldorf!

Zu den aktuellen Mitgliedern gehören: Action Show & Event Productione.K., AMD Akademie Mode&Design , Anna Laudel, AUNDE AG, arndtteunissen GmbH, E. Breuninger GmbH & Co., Brax, bugatti GmbH, Date UG, Deutsches Mode-Institut DMI, Digel AG, DOPAMIN MODELS, Dorothe Lanc Rechtsanwältin, Fashion Design Institut by POLTHO AG, Fashion Square GmbH, GERRY WEBER, Heinemann: Konditorei-Café-Restaurant, Igedo Company, Indigo Hotel Düsseldorf-Victoriaplatz, INNSIDE Düsseldorf Derendorf, InterContinental Hotel Düsseldorf, Judith Behmer, KönneckeNaujok, KB Düsseldorf Holding GmbH & Co. KG, Landeshauptstadt Düsseldorf Wirtschaftsförderung, Lilo Basedow GmbH & Co. KG, MAVIS GmbH, MediadesignHochschule, McBurn Accessoires, Messe Düsseldorf, Model Pool International Model Management GmbH, open exit GmbH, OLYMP Bezner GmbH& Co. KG, QUESTION DE STYLE, Seidensticker, Schwitzke GmbH, Sieger, Shop&Store Marketing GmbH, styleranking, PR + Presseagentur Textschwester, The Supreme Group, unique europe GmbH, Unternehmerstadt GmbH, VDMD e.V., vente-privee.com, Vignold Group GmbH, VERLAG STERNEFELD GmbH & Co KG, WJ Hein mode-design-concept, Yellow Sparkling UG.

Presse-Service für Fashion Net:
PR + Presseagentur textschwester
Strategische Lifestyle-Kommunikation
Duisburger Straße 19
40477 Düsseldorf
Phone: 0211.74959690
Mail: alex@textschwester.de
Übersicht Events CPD Januar/Februar 2016

Zu den Ordertagen wird Mode in der ganzen Stadt erlebbar. Alle Events finden sich auch auf der Internetseite des Fashion Net unter www.fashion-net-duesseldorf.de wie auch der Flyer des Fashion Net Shuttle in Rotation.

DIENSTAG, 26. Januar 2016

DMI FASHION.DAY
Die Trends für den Sommer 2017 by DMI Deutsches Mode-Institut
10.00 Uhr
Rheinterrasse Düsseldorf
Joseph-Beuys-Ufer 33
40479 Düsseldorf
Anmeldung unter:
http://deutschesmodeinstitut.de

FREITAG, 29. Januar 2016

DATE Messe-Rundgang mit anschließendem Presse-Frühstück
10.00 Uhr
Düsseldorf Fashion House 1, 2. Etage
Danziger Straße 101
40468 Düsseldorf
LOOXX* DRUCKFRISCH PARTY
20.00 Uhr
Bilker Straße 16
40213 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY
SAMSTAG, 30. Januar 2016

Presse-Get-Together by Supreme Women&Men Düsseldorf
11.30 Uhr
B1 • Bennigsen-Platz 1
40474 Düsseldorf
Zelt – Vorplatz
FOR MEDIA ONLY

DFH Fashion Shows
Multi-Label Show
15.00 Uhr
Atrium des DFH 2
Danziger Straße 101
40468 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

DFH Fashion Shows
Steilmann “Fashion Opening”
18.00 Uhr
Im Anschluss: Aftershowparty
mit DJ & Catering
Atrium des DFH 2
Danziger Straße 101
40468 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

GALLERY Get-Together by Igedo Company
18.00 Uhr
Catering Insel/ ›Alte Schmiedehalle‹
Areal Böhler / Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

FashionBloggerCafe THE NIGHT by styleranking
18.00 Uhr Begrüßung der BloggerInnen in der FASHION
19.00 Uhr (optional) Besuch der Annette Görtz Show
20.00 Uhr Meet & Greet mit internationaler Designerin
22.00 Uhr Paul & Joe Aftershow Party in Catwalk Area @ PLATFORM FASHION
BY INVITATION/ACCREDITATION ONLY

SONNTAG, 31. Januar 2016

Presse-Treff GALLERY FASHION SHOW
mit anschließender GALLERY TOUR
11.00 Uhr
Fashion Lounge
Areal Böhler / Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
FOR MEDIA ONLY

GALLERY TOUR I BLOGGER WALK
12.15 Uhr
Presseregistrierung / ›Alte Schmiedehalle‹
Areal Böhler / Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

ACO WINTERSESSIONS 2016
Motto „Meet the Designer“
17.00h
Aco Modeagentur
Georg-Glock-Str. 8
40474 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

Fashion Net & Friends Come Together
Ab 19.30 Uhr | Thema: Flower Market
Im BLUMENGROSSMARKT
Ulmenstraße 275
40468 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

MADAME & PETRA I DINNER
19.00 Uhr
Patrick Seafood No. 1
Kaistraße 19
40221 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY
MONTAG, 1. Februar 2016

Myself Fashion Breakfast
08.00 bis 11.00 Uhr
Hyatt Regency, Pebbles
Speditionsstraße 19
40221 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY
BLOGGER WALK
12.15 Uhr
›Alte Schmiedehalle‹
Areal Böhler / Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
BY INVITATION ONLY

sparkle connect
1.Februar 2016
Areal Böhler
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
www.fashionsparkle.de/sparkleconnect

DIE MESSEN

GALLERY
29. Januar bis 01. Februar 2016
›Areal Böhler – ›Alte Schmiedehalle‹ ›Halle am Wasserturm‹
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
www.the-gallery-duesseldorf.de

Red Carpet
31. Januar bis 2. Februar 2016
›Areal Böhler – ›Alte Federnfabrik‹ ›Glühofenhalle‹
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
www.the-gallery-duesseldorf./red-carpet

DATE – Düsseldorf Accessories Total Emotions
29. Januar bis 01. Februar 2016
Düsseldorf Fashion House 1
2. Etage
Danziger Str. 101
40468 Düsseldorf
www.date-duesseldorf.de

Supreme Women&Men Düsseldorf
30. Januar bis 02. Februar 2016
B1
Bennigsen-Platz 1
40474 Düsseldorf
www.munichfashioncompany.com
DIE SHOWROOMS

double U
Derendorfer Allee 4
40476 Düsseldorf
http://www.double-u.biz/

Düsseldorf Fashion House
Danziger Straße 101
40468 Düsseldorf
http://www.fashionhouse.de

fwD fashion week düsseldorf | Fashion Square GmbH
Kaiserswerther Straße 144
40474 Düsseldorf
http://fashion-square.net/

Halle 29
Rheinmetall Allee 3
40476 Düsseldorf
www.halle29.com

Halle 30
Derendorfer Allee 12
40476 Düsseldorf
www.halle30.com

Haus Paris
Breslauer Straße 6
41460 Neuss
www.haus-paris.de

IMOTEX
Breslauer Straße 8
41460 Neuss
www.imotex.de

PLATFORM FASHION ÜBERSICHT

29. – 31. Januar 2016
Areal Böhler
Altes Kesselhaus
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
www.platform-fashion.de

Freitag, den 29. Januar 2016
AMD EXIT.16
Telling Titles | Show & Exhibition
Beginn: 18.30 Uhr
BY INVITATION ONLY

BREUNINGER FASHION SHOW
Inkl. Empfang & anschließender Aftershowparty
mit DJ und prominenten Gästen
Beginn: 21.00 Uhr
BY INVITATION ONLY

Die Veranstaltung findet zugunsten der
Christoph Metzelder Stiftung statt.

Samstag, den 30. Januar 2016
FASHION YARD meets PLATFORM FASHION
Beginn: 14.00 Uhr
PUBLIC EVENT – TICKET SALE

DÜSSELDORF DESIGNERS by Fashion Net
Beginn: 17.00 Uhr
STELLA ACHENBACH
GESINE JOST
LAURENCE LELEUX
ULLA MEINERS
TINA MIYAKE
BY INVITATION ONLY

ANNETTE GÖRTZ
Beginn: 19.00 Uhr
BY INVITATION ONLY

PAUL & JOE
Beginn: 22.00 Uhr
BY INVITATION ONLY

Sonntag, den 31. Januar 2016
GALLERY FAHION SHOW
Beginn: 11.30 Uhr
BY INVITATION ONLY

BEATE HEYMANN I MEERSTEIN
Beginn: 13.00 Uhr
BY INVITATION ONLY

PLATFORM FASHION SELECTED
Beginn: 18.30 Uhr
PUBLIC EVENT – TICKET SALE

THOMAS RATH
Beginn: 20.30 Uhr
BY INVITATION ONLY

SONSTIGES
FASHION LECTURES
Vorträge & Diskussionen zu technischen Innovationen
Und aktuellen Modetrends
29. – 31. Januar 2016
Areal Böhler
Altes Kesselhaus
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
+ Offsite-Locations

Gesamtes Programm unter:
www.fashionlectures.de

Ähnliche Artikel