CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale

CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale

13

Kärnten/Schuhhandel

CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale

CCC-Shop mit knapp 500 m² im Tenorio in Wolfsberg/Dritter CCC-Standort in Kärnten, 45. in Österreich/CCC-Konzern steigert den Umsatz in den ersten zehn Monaten auf rund 780 Millionen Euro und übertrifft damit bereits den Gesamtumsatz von 2016 

W o l f s b e r g / G r a z  (15.11. 17/medien-info) – Die internationale Schuhhandels-Gruppe CCC Austria mit dem Sitz in Graz setzt ihre Filial-Expansion auch in Kärnten fort und wird morgen, Donnerstag (16. 11. 17), im Neubau-Teil des Einkaufszentrums Tenorio in Wolfsberg eine knapp 500 Quadratmeter große Filiale eröffnen. Es ist das dritte Familien-Schuhfachgeschäft, das CCC in Kärnten betreibt und die 45. CCC-Filiale in Österreich.

„Nach den Filialeröffnungen im Villacher Atrio vor fast genau zwei Jahren (November 2015) und in den Klagenfurter City Arkaden nur drei Monate danach (Februar 2016)  freuen wir uns besonders, jetzt auch im größten Einkaufszentrum Unterkärntens vertreten zu sein“ erklärt Mag. Gerald Zimmermann, General Manager der CCC Austria GesmbH., der von Graz aus neben den österreichischen Shops auch die slowenischen, kroatischen und deutschen CCC-Tochtergesellschaften führt. 

„Die Erweiterung des Tenorio durch die Familie Leeb war ein richtiger und zeitgemäßer Schritt, um Wolfsberg zu einem attraktiven Einzelhandels-Standort über das Lavanttal hinaus werden zu lassen“, erklärte Mag. Zimmermann. „Auf dieser attraktiven und repräsentativen Verkaufsfläche von fast 500 Quadratmetern können wir das breite CCC-Sortiment an modischen Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen auch im Tenorio optimal präsentieren und das besonders günstige Preis-/Leistungsverhältnis von CCC voll zur Geltung bringen“, stellte CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann fest. „Das ist ein besonders erfreulicher Abschluss unserer diesjährigen Filial-Eröffnungen in Österreich“.

Mit der Filial-Eröffnung am Donnerstag kommt CCC jetzt auf 45 Filialen in Österreich, und zwar je zwölf in Wien und in der Steiermark, neun in Niederösterreich, sechs in Oberösterreich, drei in Kärnten sowie je eine im Burgenland, in Tirol und in Salzburg. Damit gibt es in der CCC Austria-Region 81 CCC Familien-Schuhfachgeschäfte, 45 in Österreich, 23 in Kroatien und 13 in Slowenien. Dazu kommen weitere 77 CCC-Filialen in Deutschland, die ebenfalls von Mag. Gerald Zimmermann geführt werden. 

In den ersten zehn Monaten 2017 hat die CCC S.A. ein Umsatz-Wachstum von 30,9 Prozent erzielt und damit den Umsatz auf rund 780 Millionen gesteigert. Das ist jetzt bereits mehr als im gesamten Jahr 2016, denn im Vorjahr waren es rund 750 Millionen Euro gewesen. Anhaltend rasant sind auch die Umsatz-Steigerungen im E-Commerce, der in den ersten zehn Monaten um 114,8 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres zugelegt hat und bereits in zehn Ländern betrieben wird.

CCC ist der größte Schuherzeuger und der am schnellste wachsende Schuhmode-Anbieter Europas und seit 2014 bereits größter in den CEE-Ländern. Ende Oktober betrieb die CCC S.A., deren Aktien an der Warschauer Börse notiert sind, rund 900 Stores in 16 Ländern.

Für Rückfragen steht Ihnen Mag. Gerald Zimmermann jederzeit gerne unter +43/(0)664-255 4419 zur Verfügung.

 Bildtexte: CCC-General Manager Gerald Zimmermann/Foto: CCC/Hanna Pribitzer

                   3 x erfrischende Schuhmode von CCC/Foto: CCC

 

 

Ähnliche Artikel

4

12