Aussteller-Run auf Supreme Kids München bleibt auch im Juli 2016 ungebrochen

Aussteller-Run auf Supreme Kids München bleibt auch im Juli 2016 ungebrochen

127

München, Mai 2016. Noch zwei Monate bis zur Supreme Kids – und bereits im April war die komplette Ausstellerfläche erneut ausgebucht. Die achte Ausgabe der führenden deutschen Kindermodenmesse findet vom 15. bis 17. Juli im MTC world of fashion, Haus 1, in München statt.

Die Supreme Kids hat sich zur wichtigsten Ordermesse in Deutschland und dem angrenzenden Ausland entwickelt. Dies lässt sich auf die konstante Weiterentwicklung der Messe zurückführen.

Martina Westermeier, Projektmanagerin der Supreme Kids: „Als Veranstalter ist es uns wichtig, den Einkäufern ein umfassendes Bild über den Kindermodenmarkt zu bieten. Daher liegt unser Fokus neben unseren Stamm-Ausstellern darauf, den Besuchern neue Labels und Newcomer aus dem In- und Ausland zu präsentieren sowie aktuelle Trends zu zeigen.“

Nachdem auf der letzten Supreme Kids im Januar das Label George Gina & Lucy Girls, Cos:Bart, Bubbel Kid Berlin, Jooseph´s little Monsters, Lief und viele mehr ihren ersten Messeauftritt in München erfolgreich absolvierten, feiert nun das dänische Label Molo seine Deutschland-Premiere auf der Supreme Kids. Ebenso erstmalig beziehungsweise erneut wieder dabei sind unter anderem: Beebielove, Little Miss Juliett, Pien et nau – Barcelona, Hyros, Redskins, Parajumpers, Lemmi, Losan, Derhy Kids, Noeser und Scotch & Soda.
In gewohnter Manier präsentieren sich: Absorba, American Outfitters, Allude, AI Raiders on the Storm, BMS, Blue Rebel, Babyface, Blue Effect, Bobóli, Bellybutton, Camp David, Colorado Denim, Chicco, Chipie, Celavie, Creamie, Digit Denim, Döll, Elli Wunderstücke, Eisend Girls, Farbgewitter, Frugi, Finkid, Guess, Geox Kids, Gymp, Hust & Claire, Indian Blue Jeans, IO Bio, Isartrachten, Joha, Jott, Jarrett, Kuxo, Le Temps des Cerises, Loud & Proud, Louis & Louisa, Lässig, Levis Kidswear, Love2Wait, Mini Cirkus, Miss Grant, Mayoral, Marc O´Polo, Nanga, Nickel Sportswear, Ninni Vi, Nyani, Noel, Noppies Mum, Napapijri, Nono, Noa Noa, New Balance Kids, Oilily, Pepe Jeans, Petrol, Playshoes, Püttmann, Replay & Sons, Review, Regina, Reset, Retour Jeans, Robeez, Room Seven, Sanetta fityseven, Sanetta Catch a pant, Sarabanda, Sterntaler, Sunuva, T-Love, Twin Set Girl, Tumble ´n Dry, Vingino, Wowzers, XS-Exes uvm.

Die Einkäufer erwartet ein spannendes und vielfältiges Angebot von Newborn-, Baby-, Teens- collections und den Specials Denim, Maternity, Shoes und Accessoires.

Über The Supreme Group by munichfashion.company

Die munichfashion.company GmbH wurde im Juni 2007 gegründet. Statt der damals zwei Ordermessen bietet sie heute mit elf Messen internationalen Marken und Agenturen in Düsseldorf im B1 und in München im MTC world of fashion, Haus 1, lichtdurchflutete Ausstellungsplattformen, hochwertige und luxuriöse Standkonzepte sowie Präsentationsmöglichkeiten.

Im Zuge der Bündelung aller Messen unter der Dachmarke „The Supreme Group“ erhalten die Messen eine einheitliche Namensgebung. Der Veranstalter aller Supreme-Messen ist die munichfashion.company GmbH.

Zum Portfolio gehören die Orderplattformen Supreme Women&Men in Düsseldorf und München sowie die Supreme Kids und Supreme Kids Celebration, Supreme Body&Beach und Supreme Tracht&Country, alle am Standort München.

Beide Locations werden auch zur temporären Vermietung angeboten, als temporäre Showrooms für die Modeanbieter oder aber für Veranstalter bzw. Dienstleister, die eine temporäre Ausstellungs-, Kongress- oder Eventfläche benötigen.

Seit November 2015 hat die munichfashion.company GmbH ihr Portfolio um sechs Verbrauchermessen erweitert und bedient somit neben ihrem Kerngeschäft der B2B Messen nun auch erfolgreich etablierte B2C Messen.

Kontakt:
Daria Einowsky
PR and Marketing Manager
T +49 (0)89 420 4479 19
+49 (0)172 859 93 07
de@munichfashioncompany.de

Ähnliche Artikel

16

16

12