ALBERTO eröffnet Projekt-Store für Golf-/Bike-und Hiking-Pants

ALBERTO eröffnet Projekt-Store für Golf-/Bike-und Hiking-Pants

Sportspants: ALBERTO ist für den Run auf die neuesten und begehrtesten Hero Pieces seiner Sportkollektionen bestens gerüstet. Dafür sorgt der in Eigenregie betriebene Projekt-Store, der direkt neben dem unternehmenseigenen Concept-Store seine Türen öffnen wird. Am Alten Markt Mönchengladbachs, in der Hindenburgstraße 8, zeigt das Hosenlabel ab Mitte August auf 65 Quadratmetern alles, was es an Sportspants zu bieten hat. Und das ist mit Golf, Bike, Tennis und Hiking so einiges: Kein anderer vereint wir ALBERTO Funktionalität, Komfort und gutes Design.

Fashion, Fitting und Function sind bei ALBERTO seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden. Eine Kombination, die in der Modebranche für Furore sorgte und die auch der Sportwelt nicht verborgen blieb. So begann ALBERTO auf speziellen Wunsch eines Spitzensportlers und zu einer Zeit, in der es noch keine ausgewiesenen Golfpants gab, erstmals mit der Entwicklung von Hosen, die modischen und schneiderhandwerklichen Anspruch mit funktioneller Performance kombinieren. Und revolutionierte durch diesen ausgeprägten Pioniergeist – Hole-in-one – den damaligen Dresscode auf dem Green. Was als Nischen-Label und Geheimtipp unter Kennern begann, ist zu einer Prestige-Marke für ambitionierte Golferinnen und Golfer herangewachsen und inzwischen weit über die Grenzen Europas hinaus bekannt. Aus dieser Expertise heraus, folgten mit den Kollektionen Bike und Tennis weitere beachtliche Erfolge, mit denen ALBERTO neben Laufsteg und Rasen alsbald auch City und Court eroberte. Auf speziellen Endverbraucherwunsch wartet die Mönchengladbacher Hosenschmiede neuerdings sogar mit einer Hiking-Kollektion auf. Ein Bedarf, dem ALBERTO nur zu gerne entspricht und darüber hinaus auch gleich noch den passenden Projekt-Store dazu eröffnet. So viel Sportkompetenz will schließlich gebündelt werden. Der Verkauf erfolgt – wie schon im nebenan gelegenen Concept-Store – ausschließlich über Mitarbeiter aus der Firmenzentrale. Denn nicht nur der Kunde soll profitieren. „Unser Ziel ist es, uns permanent weiterzuentwickeln und unsere Kollektions- und Retail-Konzepte, die wir unseren Handelspartnern offerieren, zu perfektionieren. Das direkte Feedback der Endverbraucher ist für uns daher sehr wertvoll.“, erläutert Marco Lanowy, Geschäftsführer von ALBERTO seine Absichten. „Das nehmen wir im wahrsten Sinne sportlich: Denn Talent ist wichtig – keine Frage. Aber nur permanentes Training bringt dich ganz nach vorn.

Perfect Match dank Teamgeist

Angemietet wurde die Fläche für den Projekt-Store von der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach, mit der ALBERTO seit dem gemeinsam ins Leben gerufenen und auf begrenzte Zeit betriebenen Fashion-Hotel eine enge Partnerschaft verbindet. Auch für das Interior-Konzept setzt das Modeunternehmen mit Jochem Reichenberg auf einen geschätzten Mitspieler. Geöffnet wird freitags und samstags von 10:00 Uhr bis 18:30 und nach Vereinbarung. Wie lange die Kunden Gelegenheit haben werden, in die inspirierende Welt der Active- und Athleisure-Wear von ALBERTO einzutauchen, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass sich ein zeitnaher Besuch lohnt. Nicht zuletzt wegen des freundlichen und kompetenten Services.

Kreation & Umsetzung

Idee + Umsetzung: ALBERTO GmbH & Co. KG, Mönchengladbach

Ladenbau: Jochem Reichenberg, Neukirchen-Vluyn

Standort: Am Alten Markt, Hindenburgstraße 8,

Mönchengladbach

Fläche: 65 Quadratmeter

Eröffnung: August 2017

Für weitere Informationen:

hopfer PUBLIC RELATIONS

hopfer-pr.de

alberto-pants.com

Ähnliche Artikel