„Bangladesh Denim Expo“ • „Denim Evolutions“

„Bangladesh Denim Expo“ • „Denim Evolutions“

92

Bangladesh_Denim_Expo_seasonaltheme-horizontalMünchen/Dhaka, März 2016 – Unter dem Motto „Denim Evolutions“ findet am 25. und 26. April 2016 die „Bangladesh Denim Expo“ (BDE) in Dhaka statt. Als gemeinnützige, nichtstaatliche Denim-Messe lädt sie nach zwei erfolgreichen Messejahren zum vierten Mal in Folge zum Networking und Informationsaustausch ein. 49 Aussteller aus 13 Ländern präsentieren den Fachbesuchern ihre Neuheiten für 2017. Ein umfangreiches Seminarprogramm informiert zugleich über neueste Entwicklungen und Trends in Design, Technologie wie Nachhaltigkeit.

Denim – kaum ein anderes Material zeigt eine derartige Präsenz und Beliebtheit, unabhängig von Generation, Kultur und Anlass. Diese Popularität und die damit verbundene, wachsende Nachfrage wirken sich positiv auf die globale Denim-Branche aus. 70% der weltweit produzierten Denimprodukte werden in Asien gefertigt. Als zweitgrößter Lieferant für Europa und drittgrößter für die USA gehört Bangladesch zu den wichtigsten Denim-Exporteuren.

Die Position von Bangladesch im Denim-Segment festigt die vor zwei Jahren ins Leben gerufene Bangladesh Denim Expo (BDE), die mittlerweile zum Treffpunkt der Branche geworden ist und deren Teilnehmerzahlen stetig wachsen. Nahezu verdoppelt hat sich die Zahl der Aussteller – von 25 im Mai 2015 auf 49 Aussteller bei der kommenden Expo. Bis zu 3.000 Besucher werden erwartet, knapp 800 mehr als im Vorjahr. Die internationale Sourcing-Plattform findet am 25. und 26. April 2016 zum vierten Mal in Folge in den modernen Hallen der International Convention City Bashundhara in Dhaka/Bangladesch statt und steht unter dem Motto „Denim Evolutions“.

Pressekontakt:
Gunhild Knierim | Sabine Messner
denimexpo@greenside-story.de | Sandstraße 33 | 80335 München | fon +49(0)89 230 991-81 /-86 | www.greenside-story.de 2

Die Non-Profit-Messe hat nicht nur das Ziel, die Industrie im eigenen Land zu unterstützen, sie möchte als Business-Plattform für die gesamte Denim-Branche dienen und zum grenzüberschreitenden Informationsaustausch anregen. Präsentiert werden die Neuheiten für 2017 aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette, darunter: Stoffe, Veredlungen, Waschungen und Zubehör. Im Fokus steht neben Innovationen in Design und Technologie vor allem die Verbesserung sozialer und ökologischer Standards in den Produktionsstätten. Mostafiz Uddin, Gründer und CEO der Bangladesh Denim Expo und Geschäftsführer von Denim Expert Ltd. erklärt: „Um das Denim Business voranzutreiben, muss ein ständiger Austausch unter den Branchenvertretern stattfinden und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt gerückt werden.“

Biologisch abbaubare Messestände aus Jute unterstreichen den nachhaltigen Charakter der Messe. Um die gesamten Abläufe innerhalb der Denimindustrie zu verbessern, bieten Seminare die Möglichkeit zum Informationstransfer und zur Diskussion. Das Lasertechnologie-Unternehmen Jeanologia präsentiert seine revolutionäre 3D-Veredlung sowie umweltfreundliche Verarbeitungs-techniken. Experten der Branche, wie Vertreter der BGMEA (Bangladesh Garment Manufacturers and Exporters Association), Evergreen Sweaters Ltd., Pacific Jeans Ltd. oder H&M nehmen am Gespräch teil. Auf nachhaltige Veredlungsmöglichkeiten macht die Firma Tonello, Gewinner des ITMA Sustainable Innovation Award 2015, mit ihren revolutionären, neuen Techniken NoStone und Water Brush aufmerksam. Darüber hinaus sprechen die Geschäftsführer der Amber Group, Nassa Group und von Shasha Denims Ltd. in einer Podiumsdiskussion über die Revolution in der Denimindustrie. Über Designtrends für 2017 und Denim-Bestseller referiert die Expertin, Buchautorin und Denim-Bloggerin Amy Leverton. Im Anschluss an die Trendpräsentation signiert sie ihr Buch „Denim Dudes“. Raum für Inspirationen ermöglicht die Trendzone im Eingangsbereich der Messe.

Pressekontakt:
Gunhild Knierim | Sabine Messner
denimexpo@greenside-story.de | Sandstraße 33 | 80335 München | fon +49(0)89 230 991-81 /-86 | www.greenside-story.de 3

Kurzinfo:
Was: Bangladesh Denim Expo (BDE)
Wann: 25. und 26. April 2016, 11 – 19 Uhr
Wo: International Convention City Bashundhara / Dhaka, Bangladesh
Mehr Informationen unter: http://www.bangladeshdenimexpo.com

Über Bangladesh Denim Expo
Die Bangladesh Denim Expo (BDE) findet seit 2014 in Dhaka, Bangladesh statt. Als internationale Sourcing-Plattform für die gesamte Denim-Wertschöpfungskette informiert sie über Neuheiten und Trends in den Bereichen Stoffe, Finishes, Wäscherei und Zubehör. Die Non-Profit-Messe wirbt nicht nur für die Denim-Branche im eigenen Land, die mittlerweile nach China die weltweit zweitgrößte ist. Sie verfolgt zugleich das Ziel, die ökologischen wie sozialen Standards der Produktionsstätten zu verbessern und regt zum internationalen Informationsaustausch an