10. Edition: Ethical Fashion Show Berlin feiert Jubiläum

10. Edition: Ethical Fashion Show Berlin feiert Jubiläum

57

Themenschwerpunkt: Soziale Aspekte stehen im Vordergrund

Premiere: CSR-Tag des DTB im Rahmen des Messe-Duos

Willkommen zur Sommersaison! Vom 28. bis 30. Juni 2016 versammeln der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin internationale Top-Player des Eco-Fashion-Segments. Auf dem Gelände des Postbahnhofs am Ostbahnhof entsteht einmal mehr die zentrale Plattform für nachhaltige Mode während der Berlin Fashion Week. Im Obergeschoss präsentiert sich der Greenshowroom, während sich die Ethical Fashion Show Berlin auf den Flächen im Ober- und Erdgeschoss erstreckt. Ein umfangreiches Event-Programm im Club des Postbahnhofs sowie Gastro-Angebote im Außenbereich komplettieren das Messe-Duo.

„Mit Eco-Fashion als eines der Fokusthemen hat die Berlin Fashion Week ein Spezifikum, mit dem sich die Modewoche entscheidend von den Shows in Paris, London, Mailand oder New York abhebt. Unsere beiden Messen Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin bilden dabei den zentralen Hotspot für dieses Zukunftsthema. Wir blicken auch dieses Mal wieder gespannt einer Vielzahl renommierter Labels und spannender Newcomer entgegen“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt.

Ethical Fashion Show Berlin startet in Jubiläumssaison

Einen triftigen Grund zum Feiern gibt es in diesem Sommer auf der Ethical Fashion Show Berlin: Zum zehnten Mal liefert die Messe eine Bühne für renommierte und aufstrebende Eco-Fashion-Brands und rückt zeitgeistige Street- und Casualwear ins Rampenlicht. „Die zehnte Messeausgabe ist für uns ein hervorragender Beleg für die konsequente Entwicklung unserer Veranstaltung“, so Schmidt. „Als Messeveranstalter mit Vorreiterrolle im grünen Segment begleiten wir eine Vielzahl erstklassiger Labels und unterstützen das Wachstum der Branche.“

In der Jubiläumssaison sind u.a. mit dabei: KnowledgeCotton Apparel mit einem umfassenden Produktspektrum für Damen und Herren, Daily´s Nothings Better/Trevor´s Choice mit Essentials, Shirts und mehr, Dedicated mit frecher Herrenmode sowie El Naturalista und Ultrashoes mit neuen Schuhkollektionen für die warme Jahreszeit.

Zeitgleich stellt der Greenshowroom die High-Fashion-Neuheiten für den Sommer 2017 vor. Es präsentieren sich unter anderem Aikyou mit bezaubernder Lingerie, Alinaschuerfeld mit einer elegant-provokanten Schuh- und Taschenkollektion und Cocccon mit edlen Seidenprodukten. Auch Cus stellt wieder im Greenshowroom aus und präsentiert zeitlos-klassische Kleider, ebenso wie Deepmello mit Schuhen, Taschen und Kleidern aus pflanzlich gegerbtem Leder sowie Flavia Aranha mit einer Damengarderobe zwischen chique und casual.

DTB lädt zum CSR-Tag in den Postbahnhof ein
Erstmals trägt der Dialog Textil-Bekleidung (DTB) seinen CSR-Tag in Kooperation mit der Messe Frankfurt aus. Dazu wird es am zweiten Messetag (29. Juni 2016) im Club des Postbahnhofs ein ganztägiges Vortragsprogramm geben mit dem Titel: „Responsible Management of Supply Chains – Social Compliance and Chemical Input“.

Neue Online-Präsentationsmöglichkeiten für Labels

Im vergangenen Sommer frischte die Messe Frankfurt die Webseiten des Greenshowrooms und der Ethical Fashion Show Berlin auf. Dabei wurden neue Online-Präsentationsmöglichkeiten für die ausstellenden Labels geschaffen, die seither eine eigene Webpräsenz einrichten und so ihre neuen Kollektionen visualisieren können.

Videos, Fotos und weitere Informationen:

www.greenshowroom.com

www.ethicalfashionshowberlin.com

www.facebook.com/greenshowroom

www.facebook.com/ethicalfashionshowberlin

www.youtube.com/greenshowroom

www.youtube.com/EFSBerlin

www.instagram.com/greenshowroom
www.instagram.com/ethicalfashionshowberlin

Informationen zu den weltweiten Textilmessen der Messe Frankfurt: www.texpertise-network.com

Ansprechpartner Presse:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Stefan Jakob

Tel: +49 69 75 75 58 22

E-Mail: stefan.jakob@messefrankfurt.com

Kern Kommunikation

Rebecca Espenschied

Tel: +49 69 65 00 57 32

E-Mail: presse@kernkommunikation.de