Tosca Blu Shoes • LEC FALL/ WINTER 2015/16

Tosca Blu Shoes • LEC FALL/ WINTER 2015/16

640

COL
LEC FALL/ WINTER 2015/16
TION
WALK LIKE A (WO)MAN

Die neue Tosca Blu Shoes Kollektion sorgt mit einem facettenreichen, maskulinen Stil für ein modernes, urbanes und entschlossenes Herbst/Winter 2015/16 Bild.

Tosca Blu Shoes präsentiert sich zeitgemäß und modern; essentiell und entschlossen. Mit einer Prise metrosexuell sind diese Schuhe die idealen Begleiter für das Alltagsleben in der City, egal ob im Büro, im Restaurant oder im Nightlife. Alle Schuhe in dieser Saison sind von einem maskulinen Einfluss geprägt. Sei es durch Profilsohlen oder androgyne Styles wie „Schnürer“ oder „biker“. Tweed zeigt sich als starkes Detail, verziert mit kleinen Pailetten und goldenen Fäden auf dem Stiletto Court Schuh. Eine dunkle Farbpalette von grau, schwarz, oder braun bei den Sneakern, betont die knabenhafte Inspiration, die sich durch die gesamte Range zieht.

Tosca Blu Shoes greift den minimalistischen Trend dieser Saison auf, der den Zeitgeist der 90er widerspiegelt, aber auch eine immense Weiblichkeit zeigt, indem eine breite Viefalt an Materialien mit unterschiedlichen finishing-Designs kombiniert werden. Auf diese Weise gleicht kein Modell dem anderen, und dem persönlichen Look wird ein erkennbares, aber dezentes Extra hinzugefügt. In ihrer absoluten Modernität sind sie perfekt für die Frau geeignet, die Wert auf ein modisches Statement durch Vielseitigkeit und einen unverwech-selbaren Look legt.

MINIMAL ANDROGYNY
Der klassisch maskuline Schuh in femininer Abwandlung zeichnet sich durch seinen zeitlosen Style und seine faszinierenden androgynen Elemente aus. Die Mehrheit der Tosca Blu Shoe Linien verkörpern die Essenz dieses Stils auf entweder entspannte oder formelle Art und Weise, wie beispielsweise mit lace ups, Moccassins, Ancle- und Combat Boots. Die schlichten Materialien wirken mit gebürstetem Leder, Kalbsleder mit Krokoprägung und Wild- und Lackleder effektvoll. Dekorative Details beinhalten klassische Aspekte für den

Garçonne Stil mit Nähten, Quasten und Schnallen, als auch ein neues Piping in metallischem gun-metal-grey. Fütterungen aus Microstrass Textilien sowie vergoldete Ketten unterstreichen hingegen einen zarten „girlish“ touch bei den einfacheren Stiefelmodellen (hoch und tief im Schaft) und bei den typisch britischen Halbschuhen.

EVOLVED SPORT-CHIC
Die Palette an sportlichen Laufschuhen dieser Kollektion legt den Fokus auf experimentelle Materialien, wobei die dunkelsten Farbtöne als Basis genutzt werden, um einen Kontrast zu den markanten Details zu bilden: Auffällige metallische Einsätze, gummierte oder emaillierte Nieten, Leder in metallischer Optik oder mit Krokoprägung, gepolstertes Matelassé – Kunstleder, Textilien in Lederoptik, Wildleder und Maxi Python-Prints.

Die Herbst / Winter 2015/2016 Modelle sind zahlreich und äußerst vielseitig. Sie bieten einen komfortablen Look, der Persönlichkeit versprüht: Zur Wahl stehen nicht nur tiefe, klassische Sneaker und high-top lace-ups,sondern auch Modelle mit integrierten Absätzen, oder trendige Slip-Ons in der Winter-Version. (mit Leder in Pythonoptik, einem Material, das mittlerweile zum Markenzeichen von Tosca Blu Shoes geworden ist, und einer neuen grauen Sohle)

FRESH FEMINITY
Selbst in einer Saison, die größtenteils von essentiellen Modellen geprägt wird, werden auch typisch feminine Modelle nicht vernachlässigt. Dazu zählen die High-Heels – Mary Janes aus Leder und Pumps mit gravierten Absätzen aus Metall, oder Boots mit geraden Absätzen und farblich abgestimmten Giraffenmuster – sowie elegante flache Ballerinas, die mit ihren Nähten, pied-de-poule Material und gestanztem Wildleder ein wenig an den maskulinen Stil erinnern. Die größte Neuigkeit allerdings ist die Rückkehr der 50mm Heels, einer Höhe, die mit aller Macht als Trend zurück kommt, mit einem Maximum an Komfort und Eleganz!

Außerdem bietet Tosca Blu spitze Pumps mit Kitten-Heels und ankle boots in wahlweise komplett schwarzem Wildleder oder aus schwarz-weißem Textil.

pressekontakt:

public images gmbh, anrather str. 3-5, 47877 willich, phone: +49-2154-49390, fax: +49-2154-493939, petra kraft, petra@public-images.de