Suri Frey • Farb- und Form-Potpourri der Extraklasse

Suri Frey • Farb- und Form-Potpourri der Extraklasse

35

Farb- und Form-Potpourri der Extraklasse

Was der Sommer 2017 modisch schon erahnen ließ, wird in der kommenden Frühjahr/Sommer Saison 2018 für große Begeisterung und neue Looks sorgen, die dann eben nicht mehr nur von Bloggern und Influencern gezeigt, sondern sich bei den modischen Kundinnen durchsetzen werden: Farbe.

ichtigstes Accessoire ist und bleibt dabei die Tasche, denn mit kaum einem anderen Accessoire kann man diesen Trend so plakativ und dezent zugleich präsentieren und umsetzen. Doch Farbe wird nicht nur knallen, sondern auch wieder ruhigere Töne anschlagen und ist damit die perfekte Ergänzung zu den Colour-Looks bekannter und neu interpretierter Boho-Kleider über glitzernde Disco-Outfits und sportiv-edle Athletics-Optiken bis hin zu eleganten Hosenanzügen mit weitem Bein und Männerhemd. Ebenso vielfältig wie die DOB präsentiert sich auch die Taschenmode. Neben raffinierten Oberflächen­verschönerungen, wie Lasercuts und Prägungen, die ein zentrales und beliebtes Element der erfolgreichen Marke SURI FREY darstellen, können sich Fans des Taschenlabels nächsten Sommer auf eine Kollektion von großer Vielfalt freuen. Wer es zum Beispiel rockig mag, kann sich von SURI FREY inspirieren und leiten lassen: Details wie Ketten und Nieten, neu interpretiert, definieren einen wichtigen Teil der Kollektion. Leichtes und sommerliches Flair versprühen die Modelle, die sich dem Thema Bast widmen und mit ihrer sportiven Optik den Beach-Style alltagstauglich machen. Auch der Ethno-Trend, wie wir ihn von Festivals kennen, spielt eine wichtige Rolle und ist ebenfalls in der Kollektion zu finden. Metallic-Statements, Strass und Stickereien gehören zu weiteren dekorativen Elementen, die SURI FREY Taschen einzigartig und besonders machen.

Die bei einer Vielzahl der Modelle gezielt platzierten Dekorationen sorgen für Individualität und Eigenständigkeit und tragen die SURI FREY typische Handschrift.

Dennoch setzt man bei SURI FREY aber nach wie vor auf Materialien, die mit neuen Oberflächen, wie zum Beispiel 3D-Effekten, ungewöhnliche und raffinierte Optiken entstehen lassen. Die Formen reichen von Clutches und Crossbody Bags über Shopper, Beutel und Rucksäcke bis hin zu Kurzgrifftaschen oder Totes. Immer mit abnehmbarem Schulterriemen, aufwendiger Innenausstattung sowie zahlreichen Reißverschlussfächern ausgestattet. Da bleibt nur noch die Frage: Welches SURI FREY Modell begleitet mich zu welchem Outfit?

Besuchen Sie uns auf der Panorama: Halle 1 Stand 1.48.

Bezugsquelle:

SURI FREY Global Branding & Licence GmbH

Carl-Legien-Str. 15

63073 Offenbach

Mail: contact@surifrey.com

www.surifrey.com

Ähnliche Artikel