QUARTERfashion | Mitteldeutsche Mode Messe

QUARTERfashion | Mitteldeutsche Mode Messe

36

Leipzig/Schkeuditz, 01. Februar 2018

QUARTERfashion | Mitteldeutsche Mode Messe
Vom 03. bis 05. Februar 2018 präsentiert die QUARTERfashion | Mitteldeutsche Mode Messe mit rund 900 Kollektionen die wichtigsten Trends und Looks der Herbst- und Wintersaison 2018/19. Das modische Spektrum reicht dabei von avantgardistischer Womenswear, über elegante Herrenmode, verspielte Kinderbekleidung bis hin zu lässiger Young Fashion und Streetwear.

Auf einer Veranstaltungsfläche von insgesamt 40.000 m² findet man neben Branchengrößen wie Tom Tailor, Cecil, Opus oder s.Oliver auch Newcomer und kleinere Labels wie beispielsweise Catherine D. Foster, Sun Cashmere oder Chili lifestyle socks. „Wir sind mit dem finalen Anmeldestand und dem vertretenen Angebotsportfolio sehr zufrieden. Die QUARTERfashion weist eine gesunde Kontinuität auf und wächst von Jahr zu Jahr. Einen bemerkenswerten Zuwachs verzeichnen wir vor allem von Agenturen aus dem Berliner Raum. Dies verdeutlicht, dass sich Leipzig neben der renommierten Hauptstadt, als bedeutender Mode- und Orderstandort etabliert hat“, erklärt Jana Scholz, Leitung MMC-Modemessen.

Erfreulich ist auch, dass immer mehr Hochzeits-, Fest- und Brautmodenanbieter auf der QUARTERfashion ausstellen. „Kein anderes Segment im Modefacheinzelhandel boomt so sehr und verbucht derartige Wachstumsraten wie die Fest- und Brautmoden-Industrie. Auch klassische DOB-Anbieter erkennen das Potenzial dieses Modesegments und bringen eigene Braut- und Festmoden-Kollektionen heraus, wie beispielsweise Betty Barclay mit Vera Mont und Gil Bret. Diesen Anbietern möchten wir im MMC Leipzig eine ideale Orderplattform bieten“, so Denise Böhm, Projektreferentin QUARTERfashion.

Der nachhaltige Bereich FORUM fair | fine | fresh feierte auf der Mitteldeutschen Mode Messe im Sommer 2017 Premiere und startet am kommenden Wochenende auf der QUARTERfashion in seine zweite Saison. Wichtige Marken des Eco-Fashion-Genres wie Himalaya, Heidekönigin, Madness, Royal Bamboo u.v.m. sind mit einem spannenden Mix aus DOB, HAKA, Accessoires und Schuhe vertreten. Aber auch kleinere Labels von regionalen Anbietern wie deepmello aus Bernburg oder LUXaa aus Leipzig beweisen, wie cool faire Mode aussehen kann.

Weitere Informationen finden sie unter www.quarterfashion.com
Pressekontakt: Nicole Steege, +49 (0)34204 31381, steege@regtradeag.com

Über das MMC Mitteldeutsches Mode Center Leipzig
Das MMC Mitteldeutsche Mode Center Leipzig wurde am 2. Mai 1994 gegründet. Auf mehr als 40.000 m² Order-, Lager- und Veranstaltungsfläche präsentieren seitdem Modehersteller, Agenturen und Großhändler in 180 Showrooms ihre Kollektionen dem Facheinzelhandel. Das Sortiment umfasst DOB, HAKA, KOB, Schuhe und Accessoires. Über die Funktion als Order- und Großhandelszentrum hinaus hat sich das MMC als Veranstalter von regionalen Ordermessen, die zu den größten Deutschlands zählen, einen Namen gemacht. Unter den Leitmotiven “Integration, Information und Innovation” werden die Interessen von Herstellern und dem Einzelhandel auch in Zeiten zunehmender Vertikalisierung und Konzentration in der Modebranche kooperativ zusammengeführt. www.mmc-leipzig.de