MATT & NAT

MATT & NAT

20

Zeitloses Design mit zeitgemäßer Aussage

MATT & NAT launcht vegane Footwear für Männer und Accessoires für Hunde

München, August 2017: Männer und Hunde kommen ab Herbst/Winter 17/18 auch in den Genuss der veganen, schlichten Styles von MATT & NAT. Erstmals bietet die kanadische Brand Schuhe für Männer und als Tierfreunde haben die Designer eine kleine Range an Hundehalsbändern entworfen. Das Unternehmen lanciert zur kommenden Saison außerdem eine Gürtelkollektion für Frauen und erweitert seine Taschenkollektion, alles natürlich 100 Prozent vegan. Dabei bleiben sie bei jedem Produkt ihrem Motto „Live beautifully“ treu.

Zum Launch der Herrenschuhe setzt MATT & NAT auf klassische Formen wie Sneaker, Chelsea Boot oder Oxford. Aber die Designer geben diesen All Time Favorites den für die Marke typischen Twist. Ein klarer Look trifft auf derbe Sohlen, elegante Silhouetten und einen Materialmix, wie etwa einem aus recycelten Plastikflaschen hergestellten, atmungsaktiven Innenfutter und Gummisohlen. So lässt sich beispielsweise das Modell Peel, ein High Top Sneaker mit starker Sohle und Zehenkappe, raffiniert zu jedem Outfit kombinieren.

Passend zu den Styles der Taschen und Schuhlinien hat MATT & NAT erstmals Gürtel für Frauen im Programm. Neun verschiedene Modelle, alle eher schmal gehalten, kommen mal mit schlichten Schließen in eckig, oval und rund oder sind zum Binden. High waist Variationen punkten mit einem zweifachen Verschluss oder lassen sich doppelt um die Taille wickeln und geben so dem Outfit eine besondere Note.

Anfang 2017 wurde MATT & NAT vom Online Hub FASHION NET zur „Vegan Brand of the Year“ gekürt. Grundlage für diese Auszeichnung ist das breite Portfolio an Taschenmodellen. In der kommenden Saison erweitert MATT & NAT seine Palette und präsentiert neue Taschenformen und Farben, hergestellt wie immer aus 100 Prozent veganen Materialien und umgesetzt in einen modernen, zeitlosen und hochwertigen Look. Von der Clutch über Crossbody Modelle bis hin zu

Handtaschen in verschiedenen Größen, Belt Bags und Backpacks. In der Unify Serie trifft beispielsweise Canvas aus 100 Prozent recycelten PET Flaschen auf vegane Lederoptiken.

Durchschnittlich 21 Flaschen pro Tasche bilden die Grundlage für den extrem leichten Stoff mit Leinenhaptik. Das neue Rucksack Modell Brave bietet Platz für einen 13’’ Laptop und ist Bestandteil der Dwell sowie der Loom Serie. Alle Styles aus der Dwell Kollektion haben eine sehr weiche und zugleich strukturierte Oberfläche. Die Loom Kollektion, hergestellt aus 100 Prozent biologisch abbaubarem Polyurethan (PU), konzentriert sich auf leichte und extrem softe Taschen.

Und ab sofort profitieren auch Vierbeiner von den Produkten der prämierten Marke. In der Range der kleinen, veganen Produkte finden sich erstmals auch verstellbare Hundehalsbänder sowie passende Leine.

In der gesamten MATT & NAT Kollektion für die kommende Saison dominieren warme, erdige Farben. Gedeckte Rottöne und verschiedene Variationen von Braun treffen auf den Klassiker Schwarz sowie ein sattes Dunkelgrün oder ein frostiges Blau.


ZU MATT & NAT:
„Live beautifully“ ist das Credo der 1995 in Montreal gegründeten Brand: Bei der Herstellung ihrer Taschen und Footwear verzichtet die Marke komplett auf tierische Produkte. Innovative und nachhaltige Materialien wie Nylon, Kork, Gummi und Pappe als auch vegane Leder, basierend auf PU und PVC, stehen daher in den Kollektionen im Mittelpunkt. Seit 2007 werden alle Tascheninnenfutter aus 100% recycelten PET Flaschen hergestellt. Bis heute hat MATT & NAT auf diese Weise über zwei Millionen Plastikflaschen recycelt. Um faire Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter garantieren zu können, hat sich die Brand nach SA8000 zertifizieren lassen. Die Tierrechtsorganisation Peta empfiehlt MATT & NAT zudem in ihrem Shopping Guide. Die MATT & NAT Kollektionen sind in ausgewählten Boutiquen in Kanada, USA, UK, Japan, Europa und Australien als auch auf mattandnat.com zu kaufen.