maloja zieht Tracy Moseley an

maloja zieht Tracy Moseley an

135

Das Athleten-Team von maloja ist seit Anfang März um eine bekannte Weltmeisterin und Weltcup-Gesamtsiegerin reicher. Mit Tracy Moseley (Trek Factory Race Team) fährt die aktuell wohl bekannteste Downhill- und Enduro- Fahrerin künftig für das Rimstinger Sportmode Label. Die Britin ist nicht nur erfolgreich, sie besitzt auch einen starken Charakter, ist sozial engagiert und weit über die Grenzen von Großbritannien bekannt und beliebt. Genau das Paket machte sie für maloja besonders interessant.Aufgewachsen auf einem Bauernhof saß Moseley schon mit 2 auf ihrem eigenen
malojaKinderfahrrad. Drei Jahre später wurde dies durch ein BMX-Rad ersetzt, konnte man damit doch besser “off road“ die Gegend um die Farm erkunden. Die Freude am
Rennrad entdeckte sie mit 9 und vier Jahre darauf ergänzte ein Mountainbike ihren Fuhrpark. Von da an nahm alles seinen Lauf. Erste Rennen wurden gestartet und schnell stand fest: Bergab JA aber bergauf muss nicht sein! Ihr Bruder riet ihr deswegen doch einmal ein
Downhill Race zu bestreiten und hier gewann sie schon beim ersten Rennen. Es folgte gleich der nächste Sieg: Juniorenmeister! Und leider auch die ernüchternde
Tatsache, dass man ohne Lizenz keine offiziellen Titel erhält. Mit der Unterstützung von Helen Mortimer, welche Moseley mit ihrem Material aus der alten Saison „sponserte“ und einer inzwischen erworbenen Lizenz in der Tasche stellte die junge Athletin die Weichen ihrer beginnenden Karriere.

Bis 2012 sammelten sich 16 Weltcupsiege, zwei Weltcupgesamtsiege und ein Weltmeistertitel im Jahr 2010 an. Dazwischen absolvierte die mittlerweile professionelle
Bikerin noch ihr Studium mit Abschluss in Humanbiologie.

Nach elf erfolgreichen Jahren folgte eine Wende. Moseley verabschiedete sich vom Downhill und schnupperte in verschiedene Mountainbikedisziplinen rein. Inzwischen fand sie gefallen daran mit dem Bike abgelegene Plätze zu erkunden, das gehasste Bergauffahren machte ihr jetzt Freude! Mit diesen neuen Werten entdeckte sie schnell den noch jungen Bereich “Enduro“ für sich: Eine Mischung aus Cross Country und Downhill. Längere Singletrails wechseln sich mit kurzen Anstiegen ab.

Die gerade neu ins Leben gerufene “Enduro World Series 2013“ gewann sie gleich unerwartet und konnte sich 2014, nach einem Kopf an Kopf Rennen mit Anne Caroline Chausson den zweiten Sieg der Serie, in Folge, holen – dieses Jahr heißt es den Titel erneut zu verteidigen!

„maloja als neuen Partner zu haben finde ich fantastisch. Habe ich doch noch keine Marke gesehen, welche Funktion und Fashion in einer solchen eigenen Art umsetzt und gut aussehen lässt. Bei meinem ersten Besuch in der Firma sah ich welche Werte maloja lebt, welches Lebensgefühl hinter allem steht – ich habe mich sofort zuhause gefühlt!“ erzählt die 35-Jährige mit einem Lächeln.

„Bei uns sind nicht die Siege ausschlaggebend, wenn wir auch großen Respekt davor haben
– es muss einfach passen und mit Tracy passt es!“, kommentiert Peter Räuber, CEO maloja, die neue Partnerschaft. „Herzlich willkommen im Team und eine verletzungsfreie Saison 2015 wünschen wir Tracy!“

Über maloja:
Die Idee, ein Sportswear-Label zu gründen und dieses maloja zu nennen, entstand an einem
perfekten Wintertag in den Oberengadiner Bergen. Diese unvergesslichen Momente und schönen Erinnerungen haben maloja zu dem gemacht, wie es die jungen Chiemgauer heute leben und erleben:
– die Entschlossenheit, eigene Wege zu gehen
– sich auf die einfachen und wichtigen Dinge des Lebens besinnen
– der ehrliche und respektvolle Umgang mit Mensch und Natur
– und nicht zuletzt die Fähigkeit, genießen zu können

Egal ob Woodstock oder alpine Tracht, die Design-Inspirationen entstammen immer Themenwelten die maloja bewegen. Mit Leidenschaft entwirft das Team Bekleidung für all diejenigen die malojas Begeisterung für Sport und die Natur teilen. Egal ob Biken, Freeriden Langlaufen, Klettern, Tourengehen oder Snowboarden – Das chiemgauer Unternehmen hält für jeden Sport das passende Funktions-Outfit bereit. Eine feine Streetwear-Linie rundet die Kollektion ab. Beheimatet ist das Unternehmen in Bach am Chiemsee.

Weitere Informationen: angelika höhne PR | 0175 – 5 22 77 21 | angelika@ah-pr.info | www.maloja.de