Frankfurt kann Mode…in Frankreich

Frankfurt kann Mode…in Frankreich

129

Frankfurt STYLE AWARD Catwalk inspiriert

Fachpublikum der ApparelSourcing Paris 2015
Frankfurt, 16. Februar, 2015: In einer beeindruckenden Catwalk Show präsentierte der Frankfurt STYLE AWARD auf der Texworld & Apparel Sourcing Paris (9.-12. Februar 2015) vor Ausstellern und Messepublikum aus aller Welt, welche außergewöhnlichen, internationalen Talente beim Nachwuchswettbewerb in Frankfurt zusammenkommen.

Insgesamt 40 Avantgarde-Kreationen aus der Frankfurt STYLE AWARD UNITED DIVERSITY COLLECTION 2014 konnten vor hochrangigen Gästen der Messe auf dem Laufsteg präsentiert werden. Inszeniert und choreographiert wurde die Catwalk Show vom französischen Modedesigner Eymeric François, der schon für Christian Lacroix und Thierry Mugler gearbeitet hat: Die Deutsche Botschafterin in Paris, Dr. Susanne Wasum-Rainer – Ehrengast und Schirmherrin des Pariser Auftritts – war von der Frankfurter Kollektion, die weltweit zusammengetragen worden ist, sichtlich begeistert. Die Catwalk Show vor dicht besetzen Rängen ist der bisher größte Erfolg des Frankfurt STYLE AWARD auf internationaler Bühne.

Michael Scherpe, CEO der Messe Frankfurt France S.A.S. eröffnete den Runway und war voll des Lobes für die einzigartige und innovative Kollektion und das inspirierende Talent der angehenden Designer, die die Einzelstücke entworfen hatten. Die perfekt komponierte Präsentation der ausgewählten 40 Outfits aus dem Finale 2014 wurde zum Finale mit dem Gewinneroutfit „Parasite Technology“ von Melissa Schulz gekrönt. „Wir freuen uns sehr hier in Paris zu sein. Dank der Einladung der Texworld & ApparelSourcing Paris können wir eine weitere internationale Bühne bieten und die Aufmerksamkeit auf das beeindruckende Potential der Nachwuchsdesigner lenken“, so Hannemie Stitz-Krämer, Initiatorin Frankfurt STYLE AWARD und CEO PUBLIC RELATIONS PARTNERS Gesellschaft für Kommunikation mbH, bei der offiziellen Pressekonferenz. Der erste Auftritt in Paris hat nachhaltige Bedeutung. Es konnten wertvolle Kontakte mit Repräsentanten u.a. aus Tunesien, China, Frankreich, der Türkei und Pakistan geknüpft werden. Dominique Deroche, Jurymitglied und Repräsentantin der Fondation Pierre Bergé Yves Saint Laurent, sowie das Frankfurt STYLE AWARD Outstanding Talent 2014, Melissa Schulz, trugen maßgeblich zu einem gelungenen Auftritt in Paris bei.

Der Internationale Nachwuchswettbewerb freut sich über die Einladung der Messe Frankfurt France S.A.S. auch mit der nächsten Kollektion unter dem Motto PIONEERING DESTINY nach dem Finale am 4. September 2015 wieder nach Paris reisen zu dürfen. Weitere Stationen sollen eine internationale Roadshow komplettieren.

Der Frankfurt STYLE AWARD – Internationaler Nachwuchswettbewerb für Fashion & Design

Der Wettbewerb hat sich seit 2008 zu einer internationalen Talent- und Karriere-Plattform entwickelt, die den Mode- und Designnachwuchs aus der ganzen Welt nach Frankfurt bringt und mit Experten aus Ausbildung, Medien, Wirtschaft und Handel vernetzt. Spätestens seit der Frankfurt STYLE AWARD Gala 2014 ist klar: Frankfurt kann Mode! Das enorme Presseecho unterstrich den durchschlagenden Erfolg. Die geknüpften Kontakte ins Gastland 2014 Frankreich werden weiter ausgebaut. Zusammen mit der Stadt Frankfurt am Main, Schirmherrin des Internationalen Nachwuchswettbewerbs, und dem Fraport Forum des Frankfurter Flughafens als einem der wichtigsten Partner und Förderer, wächst in der Mainmetropole eine nachhaltige Institution zu internationalen Nachwuchsförderung angehender Modedesigner. Der Frankfurter Flughafen, Europas größtes internationales Drehkreuz, als Anlaufpunkt für die Designer aus aller Welt, und das neu geschaffene Fraport Forum als Event Location für den Finalabend, bilden zusammen die eindrucksvolle Bühne für den Höhepunkt des Wettbewerbs. Bis dahin sollen Veranstaltungen im Rahmen unterschiedlicher Kooperationen das Thema Mode in Frankfurt im Kontext der hiesigen Kultur- und Kreativwirtschaft auf die Agenda setzen. Von Beginn an wird der Frankfurt STYLE AWARD von PUBLIC RELATIONS PARTNERS Gesellschaft für Kommunikation mbH, Kronberg veranstaltet. Mehr Informationen zum Wettbewerb unter www.frankfurtstyleaward.com
Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich gerne an:
Frankfurt STYLE AWARD
c/o PUBLIC RELATIONS PARTNERS
Gesellschaft für Kommunikation mbH
Hannemie Stitz-Krämer, Alicja Feltens
Bleichstraße 5, 61476 Kronberg
Tel.: 0 6173 – 92 67 – 12
Fax: 0 6173 – 92 67 – 67
feltens@prpkronberg.com
www.frankfurtstyleaward.com
www.facebook.com/FrankfurtStyleAward
www.twitter.com/StyleAward