Eurobike 2018 mit geballtem Neukonzept: Standortwechsel der Eurobike Media Days nach Serfaus-Fiss-Ladis...

Eurobike 2018 mit geballtem Neukonzept: Standortwechsel der Eurobike Media Days nach Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol, Österreich: Neuauflage rückt räumlich und zeitlich eng an die Leitmesse

Fein-Tuning des Eurobike-Setups 2018 steht

Friedrichshafen – Einen neuen Austragungsort bekommen die nächsten Eurobike Media Days: Der Neuheitentest für alle sportiv ausgerichteten Komplettbike-Hersteller der Eurobike findet vom 4. bis 6. Juli 2018 in der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis statt. Damit rücken der etablierte Media Launch und die internationale Leitmesse, die im kommenden Jahr vom 8. bis 10. Juli 2018 ausgerichtet wird, geografisch und zeitlich näher zusammen. „Die Messe Friedrichshafen schafft damit ein Eurobike- Gesamtpaket, das den Akteuren der globalen Fahrradbranche zahlreiche Möglichkeiten für individuelle Zielgruppenansprachen bietet“, erklärt Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann den Blick in die nahe Zukunft.

Unter Berücksichtigung logistischer Aspekte und Aufrechterhaltung der hochwertigen Testbedingungen ist es den Messeorganisatoren gelungen, einen neuen idealen Austragungsort für die Eurobike Media Days 2018 zu finden, der deutlich näher am Eurobike-Hauptereignis in Friedrichshafen liegt. Vom gemütlichen Radausflug, über Road- und Mountainbike-Touren inmitten atemberaubender Bergkulisse, bis hin zu actionreichen Abfahrten im Bikepark: Das Hochplateau Serfaus-Fiss-Ladis bietet Top- Testbedingungen für Mountainbikes und Rennräder, logistisch tolle Event- Voraussetzungen und liegt nur gute zwei Autostunden von Friedrichshafen entfernt.

Einen weiteren Pluspunkt stellt die Kompaktheit der neuen Messekonzeption mit neuen Möglichkeiten dar. Bereichsleiter Stefan Reisinger erklärt: „Das Konzept der Eurobike 2018 ist voll auf Produktvorstellungen, Neuheiten und Trends für die kommende Saison ausgelegt. Innerhalb von einer Woche erhalten Hersteller, Handel und Medien verschiedenste Möglichkeiten, sich individuell und kompakt zu beteiligen. Mit einer optional knapp einwöchigen Eurobike-Gesamtdauer optimieren wir für unsere Akteure aus aller Welt den Ressourcenaufwand und schaffen zusätzlich idealen Raum für frische Ideen und eigenständige Formate.“

So starten die Eurobike Media Days 2018 am Mittwoch, 4. Juli um die Mittagszeit und enden am Freitag, 6. Juli um 16 Uhr. Den Event-Teilnehmern öffnet sich somit bis zum

Messestart am Sonntag, 8. Juli ein neues Zeitfenster. Dieses kann für vielfältigste Zwecke genutzt werden: Seien es die Standvorbereitungen in Friedrichhafen, weitere Produktvorstellungen und Medien-Engagements, bis hin zu gezielten Meetings oder Incentives in der Bodenseeregion am Messevortag. Parallel dazu bietet die Eurobike am Samstag, den 7. Juli 2018 ein hochkarätiges Vortrags-, und Kongress-Programm an. Für OEM-Hersteller besteht die Möglichkeit, Closed-Door Meetings und Preview- Termine zu vereinbaren, für teilnehmende Marken individuelle Produkt-Launches oder organsierte Rides mit Fachhändlern und Medienvertretern durchzuführen. Um interessierten Herstellern im Rahmen der dreitägigen Eurobike 2018 möglichst viel „Quality Time“ mit Händlern und Partnern anbieten zu können, werden die Messeorganisatoren zukünftig verstärkt individuelle Unterstützung für direkt vor-, zwischen oder nachgelagerte Formate anbieten.

Weitere Informationen unter: www.eurobike-show.de. Informationen zu den Eurobike Media Days und den neuen Austragungsort unter: www.eurobike-mediadays.de und www.serfaus-fiss-ladis.at und http://www.bikepark-sfl.at/de.