bugatti geht jetzt auch mit den Damen ins Nass

bugatti geht jetzt auch mit den Damen ins Nass

397

Neu: Bikinis und Badeanzüge

bugatti, das Modelabel aus dem Hause bugatti Holding Brinkmann in Herford, erweitert sein Vollsortimentsangebot um Bademode für Frauen.

Die Stärkung der Damenmode der Marke (es gibt inzwischen Jacken, Schals/Mützen, Taschen und Schuhe für die Frau), sowie die Chance mit einer bugatti Damen-Bademodenkollektion auch Kunden im Sport-Fachhandel anzusprechen, habe die Entscheidung positiv beeinflusst, so Klaus Brinkmann, geschäftsführender Gesellschafter der bugatti Holding Brinkmann.

Zur Frühjahr- / Sommerkollektion 2015 präsentiert bugatti erstmalig neben der schon bestehenenden Bademodenkollektion für den Mann die DOB-Linie in Zusammenarbeit mit der Firma TBV GmbH aus Hamburg. TBV verfügt über langjährige Erfahrungen in der Bademoden-Branche und ist Lieferant für viele namhafte Kunden. Mit bugatti hat sich das Unternehmen viel vorgenommen, das zum ersten Mal eine Lizenzkooperation eingegangen ist. „Die Bademoden runden die High Summer-Themen von bugatti ideal ab und bieten mit einer qualitativ hochwertigen, aber dennoch kommerziellen Kollektion ein attraktives Angebot für den Handel. Neben der erfolgreichen Einführung der Männerkollektion vor drei Jahre sind wir davon überzeugt, mit bugatti einiges im Markt bewegen zu können“, sagen Roland Limmer und Oliver Lampen, beide Geschäftsführer von TBV in Hamburg.

Die Farbpalette reicht von Pinkrot bis Türkis und trifft auf Streifendruck und formvollendete Details, aber auch Klassiker: Schwarz und Cremetöne umspielen mit zurück- haltender Attitude jede Figur. Maritime Modelle verzaubern jetzt ebenso wie Blumenmuster.

Zum Vertriebsstart sollen speziell die bugatti Stores bedient werden und erste Keyaccounts für die Kollektion gewonnen werden. Ab Februar kommen erste Teile in den Handel.

Herford, 15.01.15
Pressekontakt:
bugatti Holding Brinkmann
Tanja Bobel
Hansastr. 55
32049 Herford
Deutschland
t.bobel@bugatti.de