BODY&BEACH

BODY&BEACH

54

WACHSENDE INTERNATIONALITÄT UND POSITIVE STIMMUNG AUF DER SUPREME

München, März 2015. Im MTC world of fashion, Haus 1, ging am letzten Dienstag die fünfte Supreme Body&Beach zu Ende. Rund 375 Labels zeigten vom 01. bis 03. März die Vielfalt, welches das Wäsche- und Bademoden- Segment zu bieten hat.

Das wachsende internationale Markenportfolio und die Präsenz sämtlicher wichtiger Marken, machen die Einzigartigkeit der Supreme Body&Beach, München, aus. Viele internationale Anbieter wählen den Standort München für ihren Markteintritt, was sich sehr bewährt hat und was von den Händlern honoriert wird.

Die ausstellenden Labels kamen vor allem aus Europa u.a. Deutschland, Italien, Niederlande, Russland, Griechenland, Polen, etc., aber auch aus Übersee wie Australien oder den USA.

Der Messesonntag stellte den am stärksten frequentierte Messetag dar, den vor allem der individuelle Facheinzelhandel zum Sichten und Ordern der neuen Kollektionen nutze. Auch am Montag war die Frequenz überraschend gut, an dem vor allem die großen Kaufhäuser und Händler vor Ort waren. Insgesamt kamen die Besucher der Supreme Body&Beach aus ganz Deutschland; insbesondere aus dem süddeutschen Raum sowie aus Österreich und der Schweiz. Auffallend war ein starker Anstieg der Besucher aus Südtirol. Die Qualität der Besucher fand großen Anklang.

„Es hat uns mal wieder bestätigt, dass die Supreme Body&Beach alle Erwartungen erfüllt. Wir legen immer wieder unseren Kunden ans Herz auch diese Messe in München zu besuchen, da die Supreme Body&Beach einen ganz besonderen und auch modernen Flair vorweist.“ // Ralf und Michael Heinz von RM-Exclusive-Lingerie

„Einstimmig positiv wird die Entwicklung der Ordermesse von den Ausstellern und Besuchern bewertet. Seit der Übernahme der Lingerie-Ordermesse durch die The Supreme Group vor zweieinhalb Jahren, entwickeln wir die Supreme Body&Beach Schritt für Schritt weiter und müssen nun den vielen Anfragen nach Vergrößerungen und Neuanfragen gerecht werden. Eine schöne Herausforderungen, bei der wir auf Qualität großen Wert legen.“, so Projektmanagerin Bernadette Schreimel.

Ein Highlight dieser Supreme Body&Beach stellte die „Shades of Grey Lingerie Show“ dar. Im Rahmen des traditionellen und beliebten Get-Toegther´s wurden erstmalig den über 350 Gästen eine Lingerie Show präsentiert, die in Kooperation mit Yurdanur Steck, Madison Models, organisiert wurde.

Die Marken Chantelle, Passionata, Chantal Thomass, Couturelle by Felina, Mey Bodywear und Maison Lejaby, sowie die venezianischen Masken von Luna Venezia wurden auf der Bühne im Fashion Pavillon im 2. Obergeschoß inszeniert. Auf dem anschließenden Get-Together wurde ausgiebig Networking betrieben und gefeiert.

Die kommende Sommerveranstaltung mit den Lingerie-Trends für Frühjahr/Sommer 2016, sowie der Beachwear findet vom 26. – 28.Juli 2015 statt.

Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie bitte anbei. Fotografin: Susanne Diesner.
________________________________________

THE SUPREME GROUP
MUNICHFASHION.COMPANY GMBH
BRETONISCHER RING 18
85630 GRASBRUNN
GERMANY

T +49 (0)89 420 44 79 – 0?
F +49 (0)89 420 44 79 – 29
INFO@MUNICHFASHIONCOMPANY.DE
WWW.MUNICHFASHIONCOMPANY.DE

WENN SIE SICH VOM PRESSEVERTEILER ABMELDEN MÖCHTEN, SENDEN SIE BITTE EINE E-MAIL AN FH@MUNICHFASHIONCOMPANY.DE.